te   Termine
Hier finden Sie den aktuellen Terminplan
sp   Anmeldeformulare
Hier finden Sie Unterlagen zur Anmeldung an unserer Schule.
  Service
Hier finden Sie unseren Vertretungsplan und das Formular zur Online-Krankmeldung.

News und Aktuelles aus dem Schulleben der Ludwig-Erhard-Schule


 Alle Meldungen der LES zur Schulschließung während der Corona-Virus-Krise finden Sie in dem Menü Schulleben

Link auf Coronaseite

>> weiterlesen (letzte Aktualisierung 23.10.2020, 10:15 Uhr) 


Herbstgruss

Brief unserer Bildungsministerin, Frau Dr. Hubig, und des Landeselternbeirates zum Beginn der Herbstferien vom 09.10.2020. >> Anschreiben Eltern Herbstferien

Schülerbrief der Schulleitung zu den Herbstferien vom 08.10.2020: >>Schülerbrief vor den Herbstferien 2020


Digital und emotional - Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule führen digitale Lesung im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020 durch

 Bild 1  

In den vergangenen 25 Jahren sind mehr als 35.500 Menschen auf der Flucht nach und in Europa ums Leben gekommen. Vor diesem Hintergrund lud die Ludwig-Erhard-Schule BBS Wirtschaft Neuwied als UNESCO-Projektschule im Rahmen der Interkulturellen Woche vom 28.09. bis zum 02.10.2020 zur digitalen Lesung „Todesursache: Flucht“ ein. Dafür erstellten die Schülerinnen und Schüler, die für das Projekt aus verschiedenen Schulformen zusammen kamen, eigenständige Videos, in denen sie kurze Portraits junger Menschen vorstellten, die bei der Flucht verstorben sind. Die Grundlage dafür bildete das Buch „Todesursache: Flucht“ von Tanja Tuckermann und Kristina Milz (Hrsg.).  >> weiterlesen


Schüler/innen der LES vertreten Neuwied bei der Aktion RhineCleanup

threema 20200912 121859 4b35660ebd058f60

Rund 50 Schülerinnen und Schüler der LES nahmen als einzige Neuwieder Gruppe an der internationalen Akton "RhineCleanup" teil und trafen sich am Samstag, den 12.09.2020. Man sammelte den ganze Vormittag über im Bereich des Schlossparks etliche Säcke voll Müll und Unrat auf. Als UNESCO Projektschule fühlen sich die UNESCO AG, Schüler/innen aus der BFI, der BFII und der Jahrgangsstufe 12 dem kulturellen Erbe und einer sauberen Umwelt für Mensch und Tier verpflichtet. Die Schulleitung dankt allen fleißigen Helfer/innen und den Kolleg/innen Franziska Helf, Marcel Lauterbach, Julia Wilhelms und Anne Wilhelms für die gelungene Aktion.


LES nimmt am virtuellen münz-Firmenlauf teil

Foto LES Münz Firmenlauf

Wie jedes Jahr startete wieder ein Team aus dem Kollegium der LES beim münz Firmenlauf. Aufgrund der Corona-Krise suchten sich die vielen Teams aus Unternehmen und Organisationen der Region einen eigenen Ort zum Laufen aus. Das LES-Team, gekleidet im neuen Schultrikot-Satz, entschied sich für das wunderschöne Aubachtal in Oberbieber und lief ihre 5 km und mehr rund um den Schwanenteich. Die Laufzeiten reichten von 20:58 Minuten bis zu 35 Minuten. Anschließend ließ man den herrlichen Spätsommerabend bei mitgebrachten Speisen und Kaltgetränken ausklingen. Das Team bedankt sich beim Förderverein der LES für die tollen Trikots, die hiermit eingeweiht sind.


Informationsabend mit Wahl der Klassenelternvertretung am Montag, 07.09.2020

Bild Elternabend Homepage

Sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns darauf, Sie in unsrem Hause begrüßen zu dürfen. Wir wünschen Ihnen einen informativen Abend und danken Ihnen vorab für Ihr Engagement als Klassenelternsprecher/in oder als Wahlvertreter/in für den Schulelternbeirat (Sitzung um 19:00 Uhr in der Schülerbibliothek Raum 143). Nachstehend finden Sie Übersichten über die stattfindenden Elternabende und die Räume sortiert einmal nach der Lehrkraft und einmal nach der Klasse/nach dem Kurs. Hier werden wir auch bekannt geben, wenn eine Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss.

Herzliche Grüße

H. Fleck für die Schulleitung

 letzte aktualisierung: 07.09.2020, 13:00 Uhr Elternabend sortiert nach Lehrkraft  Elternabend sortiert nach Klasse/Kurs
 stattfindende Veranstaltungen  2020-09-07_Infoabend_findet_statt_nach_Lehrkraft.pdf  2020-09-07_Infoabend_findet_statt_nach_Klasse_Kurs.pdf
 alle Veranstaltungen
inklusive Absagen wegen Beschlussunfähigkeit
 2020-09-07_Infoabend_alle_Klassen_inkl_Absagen_nach_Lehrkraft.pdf  2020-09-07_Infoabend_alle_Klassen_inkl_Absagen_nach_Klasse_Kurs.pdf

Herzlich willkommen im neuen Schuljahr an der LES

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Ausbilderinnen und Ausbilder,

herzlich willkommen an Ihrer Ludwig-Erhard-Schule, Berufsbildende Schule Wirtschaft auf dem
Heddesdorfer Berg in Neuwied.
Die Lehrerinnen und Lehrer, die Sekretärinnen, die Hausmeister und das Schulleitungsteam freuen sich auf das neue Schuljahr mit Ihnen. Unser gemeinsames Ziel ist es, Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, bestmöglich auf Ihren zukünftigen Lebens- und Berufsweg vorzubereiten. Dies gilt auch und besonders unter den ungewöhnlichen Bedingungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt.
Nutzen Sie die vielfältigen Chancen, die sich Ihnen an unserer Schule im Unterricht und darüber hinaus bieten. Übernehmen Sie Verantwortung und erleben Sie wirtschaftliche Abläufe hautnah in unserer Schülerfirma Jufi. Blicken Sie in unseren Arbeitsgemeinschaften über den berühmten Tellerrand oder nehmen Sie an spannenden Projekten mit unseren Partnern in der Region und im Ausland teil. Unser Engagement als UNESCO-Projektschule und Europaschule eröffnet Ihnen zahlreiche Wege, Ihre Talente und Interessen zu entdecken und zu entwickeln. All diese Aktivitäten werden in besonderer Weise durch unseren Förderverein unterstützt. Wir freuen uns sehr, wenn Sie, Ihre Eltern und/oder Ihr Ausbildungsbetrieb dem Förderverein der Ludwig-Erhard-Schule beitreten.
Bitte nehmen Sie sich Zeit, die Hausordnung, die PC-Nutzungsbedingungen und die anderen Regeln, die an der Ludwig-Erhard-Schule gelten, sorgfältig zu lesen. Nur wenn jeder Einzelne von uns sich an diese Regeln hält, können wir das gemeinschaftliche Leben und Lernen an einer Schule mit rund 2.400 Schülerinnen und Schülern und ca. 130 Lehrkräften angenehm und erfolgreich gestalten.
Bitte achten Sie auf alle Regelungen und Maßnahmen zum Infektionsschutz, insbesondere auf die Pflicht, im Schulgebäude Masken zu tragen, den Mindestabstand von 1,50 m stets einzuhalten und auf Ihre persönliche Hygiene. Detaillierte Information finden Sie jetzt und in der Zukunft im Bereich Coronavirus-Schulschließung.

Viel Erfolg, Ausdauer und Freude beim Lernen

Gido Fischer
Schulleiter 


 

MonikaSteffens   

Wir trauern um unsere Schulsozialarbeiterin und Freundin Monika Steffens,
die am Freitag, 3. Juli 2020 nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Wir werden ihre liebenswerte Art, ihren Umgang mit Menschen und ihre bedingungslose Zugewandtheit immer in Erinnerung behalten.
Wir trauern gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern, für die sie Lebensberaterin, Stütze und unschätzbar wichtige Vertrauensperson war.

Die Beerdigung findet am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, um 15:00 Uhr auf dem Friedhof in 56751 Gering statt. Coronabedingt geht die Trauergemeinde nach der Beisetzung in stillem Gedenken auseinander. Anstelle zugedachter Blumengaben bittet die Familie um eine Spende für die Arbeit des Caritasverbandes im Raum Mayen/Andernach unter dem Verwendungszweck "Spende für Monika". IBAN: DE 07 5765 0010 0000 0174 00.


Liebe Eltern, bitte beachten Sie den Elternbrief des Ministeriums für Bildung vom 02.07.2020 zum Ende des Schuljahres: >>Elternbrief zum Schuljahresende vom 02.07.2020

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler, allen Eltern, Ausbildungsbetrieben und Freunden der LES schöne und erholsame Sommerferien!


Herzlichen Glückwunsch allen AbsolventInnen der Höheren Berufsfachschule!

Gruppenbild HBF18 sml

Alles Gute dem Abschlussjahrgang der HBF W 18 und der HBF IT 18.


18 Abiturienten der LES mit 1 vor dem Komma trotz schwieriger Bedingungen

Gruppenbild Abijahrgang 2020 sml

Auf die Abiturfeier im großen Stil mussten die AbiturientInnen der Ludwig-Erhard-Schule aufgrund der Corona-Krise verzichten. Daher wurden die Abschlusszeugnisse in zwei Durchgängen unter Einhaltung der gebotenen Hygienevorschriften in der Sporthalle feierlich überreicht. Fotos und >> weiter lesen in aktuelles


Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete 

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie das folgende Schreiben der ADD zu Reisen in Risikogebiete: Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete.pdf. Dazu das Merkblatt_BMG_15_06_2020.

aircraft 1362586 640
Bild: Gerhard G. auf Pixabay


Neuer Jufi-Vorstand gewählt

JufiAlterVorstand2020 JufiNeuerVorstand2020
 Vielen dank dem alten Vorstand! 
Elena Salmajer, Philipp Barth, Karina Kopp, Lea Kottscheidt
 Viel Erfolg dem neuen Vorstand!
Sabina Holov, Eva Katkaukaité, Lars Michels und Sophia Kommer

Am 25. Juni 2020 wurde der scheidende Vorstand der Schülerfirma Jufi entlastet und der neue Vorstand gewählt. Die Schulleitung bedankt sich bei den Schülerinnen und Schülern des alten Vorstands für das außerunterrichtliche Engagement und die hervorragende Arbeit. Gleichzeitig wünschen wir dem neuen Vorstand gutes Gelingen, wertvolle Erfahrungen und viel Erfolg! 


Spendenaktion der LES für unsere Partnerschule in Ruanda

Kinder in Ruanda © MdI RLP

Unsere Freunde in Ruanda sind schwer von der Corona-Krise getroffen. Uns erreicht ein dringendes Hilfsgesuch von Frère Camille aus unserer Partnerschule G.S. St. Aloy. Er berichtet, dass Lehrer/innen entlassen werden mussten, und dass zahlreiche Familien ihre Einkommensmöglichkeiten verloren haben und das Schulgeld für ihre Kinder nicht mehr aufbringen können. Eine Initiative des Kollegen Kurt Gebel unterstützt von der Schulleitung und dem ÖPR möchte helfen, dass der Unterricht vor Ort wieder geregelt aufgenommen werden kann.

Wenn Sie auch einen Spendenbeitrag leisten mögen, würden wir uns sehr freuen. Alle Informationen finden Sie hier >> Download Anschreiben Spendenaktion der LES für Ruanda


Termine Mündliche Abschlussprüfungen HBF, BOS I und dBOS

Hier finden Sie den Prüfungsplan mit Ihren Prüfungsterminen zum Download. Das Kennwort zum Öffnen des PDF-Dokumentes erhalten Sie von Ihren Klassenleitungen. >>Download Prüfungslplan


Unterrichtsprojekt von Industriekaufleuten zum Thema "Veranwortungsvoller Konsum"

Screenshot Padlet sml

Bild: Ausschnitt aus dem Padlet: Verantwortungsvoller Konsum - Wissen, Tipps und Tricks der BS IK 19a. >>Link zu dem Padlet

Im Rahmen eines Unterrichtsprojektes im Fach Sozialkunde hat sich die BS IK 19a mit dem dem Thema "Verantwortungsvoller Konsum" auseinandergesetzt. "Die Thematik passt sehr gut in das Projektportfolio der UNESCO-Projektschule", so Lehrerin Liza Josephine Hoffmann. Neben dem abgebildeten Padlet sind weitere Aktionen im Schulgebäude geplant, um die Schülerschaft und das Lehrpersonal für das wichtige Thema zu sensibilisieren. >> weiter lesen in aktuelles


Mach' mit beim LES-Triathlon. Die Challenge für zuhause. 

 seite 1 Seite 2 

 >> weitere Informationen in aktuelles


Wichtiger Hinweis zur Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021

schulbuchausleihe

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 bis zum 01. Juli 2020 verlängert. >> weiterlesen 


Zwei Defibrillatoren für die Fieberambulanz Neuwied

2020 04 29 Spende Defi 1a

Foto: Christian Schneider von der Ludwig-Erhard-Schule (Mitte) übergibt die zwei Defibrillatoren an Landrat Achim Hallerbach und Dr. Corinna Trapp, stellv. Leiterin Gesundheitsamt

Der Schulsanitätsdienst der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied übergab am 29.04.20 zwei Defibrillatoren an die Drive-in-Fieberambulanz Neuwied. Frau Trapp (stellvertr. Leiterin des Gesundheitsamtes Neuwied), Herr Hallerbach (Landrat des Landkreises Neuwied) und die Mitarbeiter der Ambulanz freuten sich. „Nach der Umstrukturierung der Fieberambulanz am Wochenende haben wir Bedarf und nehmen die Geräte sehr gerne an.“, so Trapp.
Herr Schneider vom Schulsanitätsdienst der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied erklärte: „Eigentlich hatten wir die Defibrillatoren für den Ersatz der Geräte in unserer Schule in Zahlung gegeben, aber nachdem wir hörten, dass vor allem in Fieberambulanzen immer wieder Bedarf besteht, wünschten wir uns, diese Geräte weiterzugeben. Dadurch können wir zumindest übergangsweise wertvolle Technik für die Hilfe am Menschen bereitstellen. Wir freuen uns, dass wir damit einen kleinen Beitrag leisten können und bedanken uns für die unkomplizierte Unterstützung durch unseren Partner HERZKönig Medizintechnik GmbH.“ 

Die Ausbildung an diesen Geräten und der Einsatz für den Menschen sind Teil der Erste-Hilfe-Ausbildung an unserer Schule. Interessierte Schüler aus dem beruflichen Gymnasium übernehmen hier im Schulsanitätsdienst die Verantwortung für ihre Mitschüler, die sich in Notfällen über schnelle Hilfe freuen. Auch in Zukunft möchten wir unsere Schüler darin bestärken, sich für ihre Mitmenschen einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen.

 >> Pressemeldung des Kreises Neuwied


Ein Gruß der Verbindungslehrer und der SV

Collage SV

Mit dieser Collage grüßt Sie die Vertretung der Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Verbindungslehrern und der Verbindungslehrerin und der Schulleitung.


LES nimmt an Internationalen Wochen gegen Rassismus teil

Woche gegen Rassismus Lesung Anne Frank 

Aktuelle Meldung: Die Veranstaltung muss aufgrund der Pandemie leider abgesagt werden, wird aber nachgeholt.

 UPS Ludwig Erhard Schule Neuwied Wir als Netzwerk der rheinland-pfälzischen UNESCO-Projektschulen setzen uns ein für die Erziehung zu Toleranz und Frieden und sagen NEIN zu jeglicher Form von Gewalt und Diskriminierung.

Folge uns auf INSTAGRAM!

 logo Insta nametag les neuwied

Benutzername: les_neuwied https://www.instagram.com/les_neuwied?r=nametag 


Schülerzeitung „LESson“ der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied erneut ausgezeichnet

Pressemitteilung LESson Bild 1

Bei der Preisverleihung des Schülerzeitungswettbewerbes Rheinland-Pfalz am 07.02.2020 würdigte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig die engagierte und erfolgreiche Arbeit der LESson. Die aktuelle Ausgabe des Schülermagazins belegte wiederholt den 1. Platz und gewann 300 € sowie einen Sonderpreis der Rheinzeitung. Das Redaktionsteam freut sich über die Anerkennung seiner Arbeit. 


DKMS Typisierung Danke


Eltern- und Ausbildersprechtag - Informationen zur Terminbuchung

banner eltern ausbildersprechtag 2020

Wir danken allen beteiligten Personen für einen gelungenen Nachmittag. 


Infoabend der Berufsbildenden Schulen im Kreis Neuwied war sehr gut besucht

Infoabend

Bild: Schulleiter Gido Fischer stellt die LES vor.

Der gemeinsame Infoabend, den die LES mit der Alice-Salomon-Schule und der David-Roentgen-Schule am 23.01.2020 ausgerichtet hat, war sehr gut besucht. Nachdem die drei Schulleiter ihre Schulen vorgestellt hatten, wurden die verschiedenen Bildungsgänge der Höheren Berufsfachschule und des beruflichen Gymnasiums mit ihren jeweiligen Schwerpunkten vorgestellt. Anschließend fanden weitere Gespräche mit interessierten Eltern und Schülerinnen und Schüler statt.

Eine weitere Möglichkeit sich zu informieren und sich ein Bild der LES zu verschaffen, gibt es am Samstag, 01.02.2020 von 10 bis 13 Uhr am Tag der offenen Tür der LES.

 


Schülerinnen und Schüler der LES nehmen an der 1. Klimakonferenz für Jugendliche in Neuwied teil

Bild Collage Klimakonferenz

Am Samstag (18.01.2020) fand im städtischen Jugendzentrum „Big House“ von 12.00-17.00 Uhr die erste Klimakonferenz für Jugendliche statt. Dabei konnten die Teilnehmenden nach einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Frank Hergert von der Hochschule Koblenz (Begründer der Initiative SCIENTISTS FOR FUTURE, Regionalgruppe Koblenz) sich über den Klimawandel informieren, Gedanken austauschen und in Arbeitsgruppen Ideen für den Klimaschutz in Neuwied sammeln. Auch die Schülerinnen und Schüler der BF II brachten sich aktiv in die Diskussion mit ein und warben für ihr Projekt und ihre Petition „Anschaffung von emissionsarmen Schulbussen“ im Kreis Neuwied. Die anwesenden Lehrkräfte Kurt Gebel und Marcel Lauterbach zeigten sich beeindruckt vom Engagement der Jugendlichen: „Die aktive Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler zeigt, dass wir im Sinne des UNESCO-Schulprojekts einen Beitrag dazu leisten können, junge Menschen mit Gestaltungs-kompetenz auszubilden, die bereit sind, sich für zukunftsfähige Lösungen einzusetzen.“ Die Ergebnisse werden in den kommenden Wochen vom Jugendbeirat in den Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität der Stadt eingebracht. Der VWL-Kurs der BF II, der eine Online-Petition für die Anschaffung von emissionsfreien Bussen gestartet hat und diese auch auf Instagram bewirbt (neuwied_change_world), freut sich über eine möglichst zahlreiche Teilnahme an dieser Petition:
https://www.openpetition.de/petition/online/anschaffung-von-emissionsarmen-schulbussen-im-kreis-neuwied

Kurt Gebel und Marcel Lauterbach


Video LES Ninjas III ist online - Tag der offenen Tür am 01.02.2020

 Mach mit beim Ninja Parcour der LES am Tag der offenen Tür. Anmeldung und Informationen bei Hr. Raths, Hr. Christ und Fr. Hammes.

 Hinweise zu den Vorbereitungskursen Mathematik und Englisch für die BOS I und die DBOS jetzt online

Wenn Sie die Absicht haben, an einer „Berufsoberschule“, einer „Dualen Berufsoberschule“ oder im „Fachhochschulreifeunterricht“ im Schuljahr 2020/2021 die Fachhochschulreife zu erwerben, dann finden Sie Informationen zu unsren Vorbereitungskursen >> hier.


Kreis Neuwied, LES und lokaler Einzelhandel engagieren sich gemeinsam gegen Mikroplastik

Projekt Mikroplastik mit Landrat und Gabi Schaefer

Bild von rechts: Gabi Schäfer (Kreisverwaltung) mit Landrat Achim Hallerbach und Schülerinnen und Schülern der Klasse HBF W 19b der Ludwig-Erhard-Schule

Informationen, Bilder und Radiobeiträge finden Sie: >> hier

Zeitungsartikel NR-Kurier: >> hier


Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule im Gespräch mit Bürgermeister Michael Mang

Foto Besuch Bürgermeister Mang Dez 2019

Links: Lehrer Kurt Gebel, 3. von links Michael Mang, rechts: Stellv. Schulleiter Alfons Plag mit Schülerinnen und Schülern der Klasse BFII 19b der Ludwig-Erhard-Schule

Jüngst hatten wir, die Schüler des Wahlpflichtfaches Volkswirtschaftslehre der Berufsfachschule II (BFII 19b), zusammen mit unserem Lehrer, Herrn Gebel, und unserem Stellvertretenden Schulleiter, Herrn Plag, einen Gesprächstermin bei Bürgermeister Michael Mang.
In dem Gespräch ging es neben allgemeinen Anliegen von uns Schülern vor allem um unsere Sorgen zum Thema Klimawandel und um globale Probleme und was wir dagegen lokal hier vor Ort tun können. Denn wir denken, dass jeder einen kleinen Teil dazu beitragen kann.

>> weiterlesen


Die Großen lesen mit den Kleinen

Gymnasiasten der Ludwig-Erhard-Schule beim Bundesdeutschen Vorlesetag in der Grundschule Heddesdorfer Berg

DSC 0067

Im November jährte sich zum 16. Mal der Bundesdeutsche Vorlesetag, eine gemeinsame Ini-tiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn, die langfristig die Lesekompetenz fördern und Bildungschancen verbessern soll.

„Knusper, knusper, knäuschen“, „Ach wie gut, dass niemand weiß“, „Wer hat aus meinem Becherchen getrunken?“ – märchenhafte Worte schallen aus der Turnhalle der Grundschule Heddesdorfer Berg. Es ist wieder so weit: rund 50 Gymnasiasten der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied gestalten den Bundesweiten Vorlesetag für die Grundschüler der Klassenstufen 1 bis 4, was für alle eine ganz besondere Herausforderung ist.  Das Berufliche Gymnasium der Ludwig-Erhard-Schule hat zwei Schwerpunkte: Wirtschaft sowie Gesundheit und Soziales. Ergänzt werden Fächer wie Betriebswirtschaftslehre oder Psychologie durch künstlerische Fächer wie Bildende Kunst und Darstellendes Spiel, ohne die es keine Allgemeine Hochschulreife, also kein Abitur gibt. Die Oberstufenschüler der Kursstufe 12 haben unterschiedliche Märchentexte für die Grundschüler im Fach Darstellendes Spiel vorbereitet. Dabei geht es vor allem darum, den Inhalt der Texte zu lesen und zu erfassen, den Wortschatz spielerisch herauszuarbeiten und gemeinsam mit den Grundschülern darstellend zu gestalten – keine leichte Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler beider Schulen. Die Übungen für die Grundschüler sollen außerdem die Ausdrucksmöglichkeit und das Kommunikationsvermögen erweitern und trainieren sowie auf die spannende Welt der Märchen neugierig machen. Und selbstverständlich ist der Spaß an der gemeinsamen Arbeit ein wichtiger Bestandteil dieses Vormittages. >> weiterlesen 


Schülerinnen und Schüler der LES erfolgreich als Schülerlotsen ausgebildet

Neuwied. Auch in diesem Schuljahr 2019/2020 werden Schülerlotsen der Ludwig-Erhard-Schule, ausgestattet mit Kellen und Sicherheitswesten, den Verkehr an der benachbarten Grundschule am Heddesdorfer Berg regeln und die Grundschüler sicher über die Straße begleiten. Im Rahmen des Verkehrssicherungskonzeptes haben die Schüler der Klasse BF1 19b unter Verkehrssicherheitsberater Thomas Busch von der Polizei Neuwied eine Ausbildung zum Schülerlotsen absolviert und zusammen mit Klassenlehrer Michael Neudecker einen Einsatzplan für das gesamte Schuljahr erstellt.

Schuelerlotsenausbildung LES 2019 sml

Foto: Stellv. Schulleiter Alfons Plag, Schüler der Berufsfachschule I Klasse 19b mit Klassenlehrer Michael Neudecker, Verkehrssicherheitsberater Thomas Busch von der Polizeiinspektion Neuwied


Grundschule Heddesdorfer Berg zu Besuch in der LES

20191129 Grundschule Weihnachtsbaum LES Sterne

Mit großer Begeisterung haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a unserer Nachbarschule den Weihnachtsbaum im Foyer geschmückt. Die Grundschule Heddesdorfer Berg erledigt diese Aufgabe traditionell jedes Jahr in Zusammenarbeit mit unserer Juniorenfima JUFI. Anschließend verzauberten die Kinder die Anwesenden mit einer Darbietung ihrer liebsten Weihnachtslieder. Zum Dank überreichte die JUFI jedem Kind ein kleines Präsent und dankte der betreuenden Lehrerin, Frau Dümler. Henning Fleck bedankte sich ebenfals im Namen der Schulleitung und lobte die bewährte Kooperation der beiden Schulen. Die LES freut sich schon auf den nächsten gemeinsamen Termin, wenn es darum geht, dass Grundschüler/innen zur "Teddybär-Sprechstunde" Auszubildende zu Medizinischen Fachangestellten treffen.


Solidarität und Toleranz: Welt-Aids-Tag in der LES

20191128 Welt Aids Tag1 sml

Um Vorurteilen und Ausgrenzungen entgegenzuwirken, informieren die Medizinischen Fachangestellten des 1. Lehrjahres die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied. Unter dem Motto „Toleranz und Solidarität“ thematisieren die angehenden Medizinischen Fachangestellten die Diskriminierung und Stigmatisierung von Betroffenen und wollen ein Zeichen für ein tolerantes Miteinander setzen.

>> weiterlesen


Gastvortrag zum Thema „Organspende“ mit Uwe Heck (DSO)

Vortrag Organspende smlersmler

Die Entscheidung, ob man im gegebenen Fall zum Organspender werden möchte oder nicht, wird aktuell in der Politik und in den Medien immer wieder neu aufgegriffen und diskutiert.
Im Rahmen des Ethikunterrichts hatte sich die Klasse der Medizinischen Fachangestellten 18b bereits intensiv mit dem moralischen Aspekt der Organspende auseinandergesetzt. Da es sich dabei um ein recht kompliziertes Thema handelt, welches auch ein fundiertes medizinisches Hintergrundwissen erfordert, freute sich die Klasse und einige Ethiklehrkräfte umso mehr auf den Gastvortrag von Herrn Uwe Heck von der Deutschen Stiftung Organtransplantation, Abteilungsleiter des Standortes in Marburg.

Wir danken Herrn Heck für einen spannenden Vortrag, der uns einen guten Einblick in die medizinische Perspektive auf das Thema Organspende gewährte und für die Möglichkeit, viele kritische Fragen stellen zu können.


Das „WIR in Wirtschaft“: LES und Bildungsbüro des Kreises Neuwied tauschen sich über Integration und Projektarbeit aus

Landläufig werden Schulen, ob Grundschule, weiterführende oder berufsbildende Schule als Lernorte ver-standen, die abschlussorientiert notwendige Kenntnisse für die weiterführenden Bildungsgänge, für Ausbildung oder Studium vermitteln. Tatsächlich sind die Schulen viel breiter aufgestellt und bieten je nach Selbstverständnis im Rahmen von Projektarbeit und Arbeitsgruppen eine Vielzahl von Impulsen, die der Schülergemeinschaft auch klassenübergreifend neue und zusätzliche Kenntnisse, aber auch soziale Kompetenzen, vermitteln.

Dies haben Laura Schaaf und Andrea Oosterdyk vom Bildungsbüro des Kreises Neuwied bei ihren Schulbesuchen im Landkreis festgestellt. Jede Schule hat dadurch eine ganz eigene Charakteristik und Ausprägung. Bestätigt wurde dies auch beim Besuch der Ludwig-Erhard-Schule Berufsbildende Schule Wirtschaft Neuwied, die das Bildungsbüro gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Neuwied, Dilorom Jacka, zur Vorstellung ihrer unterschiedlichsten Projekte eingeladen hatte.

Kreis LES sml

Gemeinsam mehr erreichen: Von links nach rechts, Bildungskoordinatorin Andrea Oosterdyk, stv. Schulleiter Alfons Plag, Projektkoordinator in der Schulleitung Henning Fleck, Integrationsbeauftragte Dilorom Jacka, UNESCO Schulkoordinator Marcel Lauterbach, Bildungsmanagerin Laura Schaaf, UNESCO Schulkoordinatorin Julia Wilhelms, Schulsozialarbeiterin Monika Steffens und Leiter der Berufsfachschulen Michael Kirsch. Foto: D. Jacka

>> weiterlesen 


Rainer Schmidt stimmt Kollegium der LES auf den Studientag ein

20191119 Studientag Schmidt sml

19.11.2019. Das Kollegium der LES befasste sich auf dem diesjährigen Studientag mit dem Thema "Schulische Kommunikation". Auf den arbeitsreichen Tag wurde es durch Multitalent Rainer Schmidt eingestimmt. Referent, Kabarettist, Pfarrer, Weltmeister, Olympiasieger... Rainer Schmidt passt in keine Schublade. Mit einer großen Portion Humor referierte er über "(M)ein Traum von Schule". Er zeigte auf, wie Kommunikation hilft die Schülerschaft in all ihrer Heterogenität bestmöglich beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen. Seine Thesen untermalte er eindrucksvoll mit Anekdoten und Begebeheiten aus seinem eigenen Lebensweg. Dabei bezog er immer wieder das Publikum ein und sorgte für viele Lacher, regte aber gleichzeitig auch stark zum Nachdenken an. >>Mehr Informationen zu Rainer Schmidt


RheinAhrCampus informiert über Berufe im Gesundheitswesen an der LES

DSC 0013

Neuwied, 15.11.2019. Im Rahmen unserer Kooperation mit dem RheinAhrCampus Remagen führte Herr Prof. Dr. Christof Schenkel-Häger, eine Informationsveranstaltung über die Berufe im Gesundheitswesen an unserer Schule durch. Hier gab er einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten in Gesundheits- und Pflegeinstitutionen und stellte sich den Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler.


2,2 MILLIONEN EURO WERDEN IN DIGITALISIERUNG INVESTIERT

GLASFASERANBINDUNG FÜR ALLE SCHULEN

STARTSCHUSS FIEL AN LUDWIG-ERHARD-SCHULE IN NEUWIED

Der enorme Wandel von methodischen und didaktischen Konzepten bei den Bildungseinrichtungen durch die fortschreitende Digitalisierung verlangt nach schnellem Internet und zuverlässigen Bandbreiten. „Hier sind es vor allem unsere Schulen, an denen wir mit Hochdruck dafür sorgen wollen, dass unseren Schülerinnen und Schülern zukunftssicheres Lernen ermöglicht wird", so Landrat Achim Hallerbach anlässlich eines symbolischen Spatenstichs als Startschuss erster konkreter  Maßnahmen an der berufsbildenden Schule Wirtschaft Ludwig-Erhard-Schule (LES) in der Stadt Neuwied.

Breitband an Schulen sml

Auf dem Foto (v.r.n.l.) Udo Engel (SWN), Landrat Achim Hallerbach, SWN-Direktor Stefan Herschbach, Alfons Plag (stv. Schulleiter LES), Gido Fischer (Schulleiter LES), 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert.

Das 2018 abgeschlossene Breitbandausbauprojekt im Landkreis Neuwied ermöglichte zusammen mit dem Eigenausbau der Telekommunikationsfirmen Bandbreiten größer 30Mbit/s je Schule. Der für Digitalisierung und Infrastruktur zuständige 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert stellte das Konzept vor: „Als Ergebnis der Ausschreibung wird der Kreis Neuwied für den Glasfaserausbau an 73 Schulen zwischen den jeweils siegreichen Bietern aufgeteilt. Im Stadtgebiet Neuwied werden 29
Schulstandorte durch die Stadtwerke Neuwied mit Glasfaseranschlüssen versorgt, für die restlichen im restlichen Kreisgebiet übernimmt dies die Deutsche Telekom." >> weiterlesen 


Landtagsabgeordnete diskutieren mit Schülerinnen und Schülern der LES anlässlich des 9. Novembers

DSC 0006

Demokratie hautnah erlebten Schülerinnen und Schüler der Ludwig Erhard-Schule Neuwied mit den Landtagsabgeordneten Ellen Demuth, CDU, Sven Lefkowitz, SPD, und Dr. Jan Bollinger, AfD.

Die drei Politiker kamen auf Vermittlung des Mainzer Landtages im Rahmen des landesweiten Besuchstages rheinland-pfälzischer Abgeordneter an Schulen in die LES. In der politischen Gesprächsrunde standen aber nicht nur die Ereignisse des 09. November 1918 (Ausrufung der ersten deutschen Republik), 1938 (Reichspogromnacht) und 1989 (Fall der Berliner Mauer) im Mittelpunkt, sondern die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, über die gesamte Bandbreite politischer Themen mit den Abgeordneten zu diskutieren.  >> weiterlesen 

Emotionale Momente bei Interkultureller Woche 2019 an der Ludwig-Erhard-Schule

Todesursache Flucht 2 sml head

Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung fliehen, war nach Angaben der UNO-Flüchtlingshilfe noch nie so hoch wie heute. Ende 2018 lag die Zahl der Menschen, die weltweit auf der Flucht waren, bei 70,8 Millionen. In den vergangenen 25 Jahren sind mehr als 35.500 Menschen auf der Flucht nach und in Europa ums Leben gekommen. Vor diesem Hintergrund lud die Ludwig-Erhard-Schule BBS Wirtschaft Neuwied als UNESCO-Projektschule am 24.09.2019 im Rahmen der Interkulturellen Wochen zur Lesung „Todesursache: Flucht“ ein. Hierbei stellten die Schülerinnen und Schüler, die für das Projekt aus verschiedenen Schulformen zusammen kamen, kurze Portraits junger Menschen vor, die bei der Flucht verstorben sind. Die Grundlage dafür bildete das Buch „Todesursache: Flucht“ von Tanja Tuckermann und Kristina Milz (Hrsg.).  >> weiterlesen 


ALDI SÜD im Klassenzimmer!

Aldi Klassenzimmer sml

Im Rahmen unserer Kooperation mit ALDI SÜD führte das Unternehmen den Workshop „ALDI SÜD im Klassenzimmer“ in unserer Berufsfachschule I durch. Hier mussten die Schülerinnen und Schüler die Stationen „Kasse“, „PLU-Nummern-Memory“ sowie „Inventur“ durchlaufen und bekamen so einen Einblick in die Tätigkeiten einer Kauffrau/eines Kaufmanns im Einzelhandel.

Die Ludwig-Erhard-Schule heißt ihren neuen Schulleiter herzlich willkommen!

Fischer 01 

Der neue Schulleiter: Hr. StD Gido Fischer

FischerPlag

Feierliche Schlüsselübergabe durch Hr. Plag am 18.10.2019


Ludwig-Erhard-Schule mit Partnerschulen der Bildungslandschaft Neuwied mit Stand auf dem Demokratietag

LES Malu 2

LES Malu 1

Schülerinnen und Schüler der LES waren wieder, wie jedes Jahr, gemeinsam mit den Partnerschulen der "Bildungslandschaft Neuwied" auf dem Demokratietag des Landes Rheinland-Pfalz in Ingelheim. Neben Informationen zu der landesweit einzigartigen Schulkooperation der vier Schulen (Rhein-Wied-Gymnasium, IGS Johanna Loewenherz, BBS Heinrich-Haus und LES) gab es dieses jahr spannende interaktive Elemente an unserem Messestand. Ministerpräsidentin Malu Dreyer überzeugte sich von dem Angebot und präsentierte sich zielsicher beim Dosenwerfen. 17.10.2019


Schülerinnen und Schüler arbeiten für Afrika

https://www.aktion-tagwerk.de/wp-content/themes/aktiontagwerk/assets/img/logo.png

Dieses Jahr wurden durch Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, im Rahmen der Aktion Tagwerk insgesamt 524,50 Euro erarbeitet. Für dieses tolle Ergebnis danken wir Euch allen! Der Erlös wird wie immer unserer Partnerschule in Ruanda zur Verfügung gestellt. Die Schulleitung dankt Ihnen und Euch und dem Kollegen Kurt Gebel für die Koordination.


 

ALDI SÜD und Ludwig-Erhard-Schule kooperieren

Kooperation Aldi Süd LES sml

Frau Arndt, Teamleiterin Human Resources bei ALDI SÜD (3. von links), freut sich zusammen mit Frau Conrad von der IHK Koblenz (rechts), Schülerinnen der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft mit ihrer Lehrerin Silke Kuhlmann (2. von rechts), Herrn Kirsch, Abteilungsleiter der LES-Berufsfachschulen (2. von links) und Schulleiter Alfons Plag (links) über die eingegangene Kooperation.Frau Arndt, Teamleiterin Human Resources bei ALDI SÜD (3. von links), freut sich zusammen mit Frau Conrad von der IHK Koblenz (rechts), Schülerinnen der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft mit ihrer Lehrerin Silke Kuhlmann (2. von rechts), Herrn Kirsch, Abteilungsleiter der LES-Berufsfachschulen (2. von links) und Schulleiter Alfons Plag (links) über die eingegangene Kooperation.

 

Neuwied. Im Rahmen einer jetzt besiegelten Schulpatenschaft arbeiten zukünftig die Ludwig-Erhard-Schule als Berufsbildende Schule Wirtschaft und Aldi Süd eng zusammen, um Ausbildungsreife sowie Berufs- und Studienorientierung der Schüler zu fördern und gemeinsam dem Fachkräftemangel im Handel entgegenzuwirken. Den Jugendlichen wird die Möglichkeit gegeben, erste praktische Erfahrungen zu sammeln und sich frühzeitig Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen.  >> weiterlesen 

Logo Interkulturelle Woche

INTERKULTURELLE WOCHE 2019 in Neuwied: "ZUSAMMEN LEBEN, ZUSAMMEN WACHSEN"

Lesung „Todesursache Flucht - Eine unvollständige Liste“ am 24.09.2019 an der LES

Die Stadt und der Kreis Neuwied beteiligen sich an der bundesweiten Interkulturellen Woche 2019, welche in diesem Jahr unter dem Motto „Zusammen Leben, zusammen wachsen“ vom 22.09. bis zum 29.09.2019 an mehreren Orten in Stadt und Kreis stattfindet.

Die Ludwig-Erhard-Schule leistet ihren Beitrag mit einer Lesung aus dem Werk „Todesursache Flucht - Eine unvollständige Liste“ von Kristina Milz und Anja Tuckermann (Hrsg.). Die Lesung wird ergänzt durch einen eindrucksvollen Film einer Schülerin der LES über ihre eigene Fluchtgeschichte und eine anschließende Podiumsdiskussion.

„Wir werden mehrere Klassen der LES in unsere Aula einladen, freuen uns aber auch über Besuch von außerhalb der Schule“, so Lehrer Marcel Lauterbach. Seine Kolleginnen Franziska Helf und Julia Wilhelms ergänzen: „Die Lesung wird durch ausgewählte Schülerinnen und Schüler erfolgen, und wir erhoffen uns durch die Darstellung von Einzelschicksalen, das Publikum für das Thema zu sensibilisieren und einen konstruktiven Austausch zu ermöglichen.“

Verantaltungsdatum und -ort: Am 24.09.2019 von 09:15 bis 10:45 Uhr in der Aula der Ludwig-Erhard-Schule 

Koordination und Anmeldung bei Marcel Lauterbach: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.neuwied.de/ikw20190.html#c22357


Am 22.08.2019 begrüßte Herr Schäfer im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung das Institut für Talententwicklung (IfT), Organisator der Messe VOCATIUM in Koblenz, bei uns an der LES.

Rund 70 Schülerinnen und Schüler wurden auf den Besuch der 54 Aussteller vorbereitet und nehmen vor Ort mehrere persönliche Gespräche mit verschiedenen Ausstellern wahr.

vocatium


Montag, 09.09.2019: Klassenelternversammlung und Wahl der nachrückenden Mitglieder des Schulelternbeirats

Informationen >>hier


Ausbildung und dann?

Bank FS 20190829 sml  

Neuwied. Unter diesem Motto fand am 29.08.2019 eine Informationsveranstaltung in der Abschlussklasse „Bankkaufleute“ statt. In den letzten Unterrichtsstunden von Frau Ulrike Fuchs von der Ludwig-Erhard-Schule standen statt Rechnungswesen die Perspektiven nach der Bankausbildung auf dem Stundenplan. Frau Silke Heinz von der Frankfurt School of Finance & Management präsentierte ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten – genau zum richtigen Zeitpunkt.  >> weiterlesen 


Stipendien für ein Austauschjahr in den USA an Schülerinnen und Schüler und junge Berufstätige und Auszubildende.

liberty gross

Der Deutsche Bundestag vergibt Stipendien für ein Austauschjahr in den USA an Schülerinnen und Schüler und junge Berufstätige. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) gibt seit 1983 jedes Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Es steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten.

Die Bewerbungsfrist für das 37. PPP 2020/21 endet am Freitag, dem 13. September 2019. Weiterführende Informationen erhalten Sie hier und bei Frau Hollmann-Plaßmeier in Raum 243.


Unsere neue interaktive Imagebroschüre ist fertig! Wir danken allen beteiligten Schülerinnen und Schülern und Ausbildungsbetrieben für die Unterstützung.

frontpage flip

Klick hier: Interaktive Imagebroschüre der LES


Terminplan 2019/2020 online

Hier geht es zu dem Terminplan 2019/2020


Termine Schulbuchausleihe

Hier geht es zu den Terminen der Schulbuchausleihe


VRM mit Bus und Bahn

Infos für alle Schüler und Eltern der künftigen Jahrgangsstufe 11


Schüler der Ludwig-Erhard-Schule spenden Nudeln für die Tafel Neuwied!

IMG 20190626 094016 1 Tafel sml  


Sei eine gute Nudel! Unter diesem Motto sammelte die Klasse BFI 18d der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied Nudeln im Wert von ca. 200 € für die Tafel Neuwied. „Nudeln und lange haltbare Lebensmittel sind immer knapp, daher freuen wir uns besonders über die große Lieferung von Nudeln und Tomatensoße“ so Frau Adrian von der Tafel Neuwied. Markus Oehlschläger hob hervor, dass derzeit ca. 1270 Kinder regelmäßig von der Tafel profitieren: „Da kommen Nudeln mit Soße immer gut an.“  >> weiterlesen 


Team der LES nach dem Münz Firmenlauf 2019

2019 06 Firmenlauf LES  


Feuerwehr in der Schule!

IMG 4295 feuerwehr in der schule sml  

14 Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule (Klasse HBFW18b) feierten den erfolgreichen Abschluss der Truppmann-Ausbildung. In Kooperation mit der Feuerwehr Neuwied erhielten wieder einige Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule die Möglichkeit, sich während des Unterrichts zur Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann ausbilden zu lassen. In der feierlichen Abschlussveranstaltung würdigten Herr Plag (komm. Schulleiter der LES), Herr Hausmann (Wehrleiter Stadt Neuwied), Herr Lemgen (Kreisausbilder), und die betreuenden Ausbilder und Lehrer (Herr Piovesan und Herr Schneider) die Anstrengungen der Schüler und machten erneut auf die Bedeutung des Ehrenamtes aufmerksam.. >> weiterlesen 


Schülerlotsen der LES bringen Grundschüler seit 5 Jahren sicher über die Straße

2019 05 IMG 0864 Schuelerlotsen 1024  

Neuwied. Wie auch in den Jahren zuvor regelten Schülerlotsen der Ludwig-Erhard-Schule den Verkehr an der benachbarten Grundschule am Heddesdorfer Berg und brachten die Grundschüler im Schuljahr 18/19 sicher über die Straße. Im Rahmen des Verkehrssicherungskonzeptes hatten die Schüler der Klasse BF1 18b gemeinsam mit Klassenlehrer Michael Neudecker und der Polizei Neuwied bis zu den Herbstferien eine Ausbildung zum Schülerlotsen absolviert und einen Einsatzplan für das aktuelle Schuljahr erstellt. >> weiterlesen 


Bericht über Schüler der LES in der SWR Landesschau.

  

Plastik-Diät-Rallye der HBF W 18b auf dem Luisenplatz vorgestellt

DSC 0086 Plastikmuell 800px  

Plastik im Meer, Plastik in Böden, Plastikmüll ist in aller Munde und Plastik ist auch in unseren Bächen und Flüssen.
Dieses Problem griff die Klasse der höheren Berufsfachschule Wirtschaft (HBF W 18b) der Ludwig-Erhard-Schule mit Ihrem Lehrer Michael Kirsch auf und startete im Frühjahr eine Plastik-Diät-Rallye durch die Supermärkte im Landkreis.
Ausgestattet mit viel Motivation und einem Fragebogen besuchten Schülergruppen Supermärkte, um die Strategien zur Plastikmüllvermeidung und Nachhaltigkeit bei den Märkten zu erfragen.
Das Ergebnis wurde am 17. April, von 11.00 bis 13.00 Uhr der Öffentlichkeit auf dem Luisenplatz präsentiert.

An der Präsentation nahmen, neben den Schülerinnen und Schülern sowie der Schulleitung, Vertreter der beteiligten Supermärkte, der lokalen Agenda auch Landrat Achim Hallerbach und Oberbürgermeister Jan Einig teil. >> weiterlesen 

Update: Fernsehbeitrag zur Plastikdiät-Rallye auf Westerwald-Wied-TV.


Schülerinnen und Schüler der LES führen große Blutspendeaktion durch und sammeln 334 Euro für die Deutsche Kinderkrebsstiftung

2019 02 Urkunde spende Blutspendeaktion 2019 04 Blutspende DSC00023

Unter dem Motto „Blute für‘s Gute“ führte die Klasse HBF W 17c am Tag der offe-nen Tür der LES Neuwied eine große Blutspendeaktion durch. Die Schülerinnen und Schüler organisierten gemeinsam mit ihrem Lehrer, Mark Maurer, den Tag mithilfe des Deutschen Roten Kreuzes Niederbieber und dem Blutspendedienst West. >> weiterlesen 


Mentoring-Programm für Schülerinnen und Schüler

  • Du suchst eine*n Mentor*in?
  • Du bist zwischen 14 und 20 Jahre alt und Schüler*in?
  • Du wirst ab September 2019 noch mindestens für ein Jahr die Schule besuchen?
  • Du möchtest Deinen Bildungsweg selbstbestimmt gestalten?
  • Du bist motiviert, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten?
  • Du wünscht dir auf Deinem Bildungsweg eine*n persönliche*n Ratgeber*in, Coach, Wegweiser*in?

(Schreibweise von der Quelle übernommen.) >> weitere Informationen 


Neuer Vorstand der Juniorenfirma Jufi im Amt

Gemeinsam mit Teilen der Schulleitung posiert der frisch gewählte Vorstand unserer Juniorenfima JUFI. Wir wünschen viel Erfolg und wertvolle Erfahrungen!

Jufi Vorstand im April 2019

von links: Hr. Feil (betreuender Lehrer), Carina Kopp (3.Vorstand), Elena Salmajer (1.Vorstand), Hr. Thiel (betreuender Lehrer), Philipp Barth (2.Vorstand), Lea Kottscheidt (4.Vorstand), Hr. Plag (Schulleitung), Frau Collins (betreuende Lehrerin) und Hr. Kirsch (Schulleitung)


Abiturienten erwerben Wirtschaftsführerschein

Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Fachrichtung Gesundheit und Soziales absolvierten erfolgreich den Europäischen Wirtschaftsführerschein EBC*L an der Ludwig-Erhard-Schule (LES) Neuwied.

20190307 104530 EBCL Urkunden sml

Neuwied. Der kommissarische Schulleiter Alfons Plag überreichte zwei besonders engagierten Schülerinnen und Schülern am 07.03.2019 das internationale Zertifikat für Wirtschaftskompetenz der Stufe A. Marcel Wink (2. von links) und Caroline Zehrer hatten sich freiwillig zwei Jahre lang neben ihrem regulären Unterricht im Beruflichen Gymnasium Fachrichtung Gesundheit und Soziales auf die europaweit zentralisierte Prüfung vorbereitet. >> weiterlesen 


Informationsveranstaltung über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit unserem Partner Lidl

DSC 1037 Lidl sml

Im Rahmen der Kooperation mit der Firma Lidl fand am 14.03.2019 in der Aula der LES eine gut besuchte Informationsveranstaltung über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Handel statt. Neben diesen interessanten Informationen stellte der Aus- und Weiterbildungsleiter der Region Koblenz, Herr Sascha Hammes, die Firma Lidl vor und führte mit den anwesenden Schülerinnen und Schülern ein Lebensmittelquiz durch. In diesem Schuljahr sind noch weitere Aktivitäten mit Lidl geplant. So stehen neben dem Besuch des Lidl-Zentrallagers in Koblenz ein Filialbesuch und ein Bewerbertraining für interessierte Schülerinnen und Schüler an.


 

Terminbuchung Eltern- und Ausbildersprechtag 15.02.2019 - hier ab 12:00 Uhr

Sprechtag Icon Terminbuchung

Link abgeschaltet


David-Roentgen-Schule und Ludwig-Erhard-Schule gemeinsam unterwegs

Im Skicircus Saalbach-Hinterglemm Ski- und Snowboardfahren gelernt

skisportwoche LES 2019 

Dieses erfolgreiche Projekt der beiden kooperierenden Neuwieder Schulen ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des aktiven Schullebens.

Die diesjährige Skisportwoche führte die ca. 60 Schülerinnen und Schüler zum wiederholten Male in das „Home of Lässig“, in den Skicircus Saalbach-Hinterglemm. Neben den Snowboardern erhielten unter perfekten Schneebedingungen Skifahrerinnen und Skifahrer – Anfänger, Fortgeschrittene und „Cracks" – Skischulunterricht von den Lehrkräften der beiden Schule. Anschließend konnten sich die Schülerinnen und Schüler einer Prüfung unterziehen und so Punkte für ihr Abitur sammeln. Angesichts der vielen Lawinentoten der jüngsten Zeit in den Alpen verfehlte ein beeindruckender Vortrag eines Mitglieds der Bergrettung über Gefahren im Hochgebirge beim Wintersport seine Wirkung nicht.


Tag der offenen Tür mit Ausbildungsmesse am Samstag, 02. Februar 2019 - 10:00 bis 14:00 Uhr

Download Flyer mit Raumplan und Programm >>>hier. LES Ninja - The Movie  - Wecke den Ninja in dir!


Anmeldung zum Vorbereitungslehrgang „Berufsoberschule“, „Duale Berufsoberschule“ und „Fachhochschulreifeunterricht“ ab sofort möglich. Beginn: 08. Mai 2019.

In den letzten Jahren hat sich immer wieder gezeigt, dass die Schülerinnen und Schüler hauptsächlich in den Fächern Mathematik und Englisch große Wissenslücken aufweisen und deshalb nur schwer das Ziel der Fachhochschulreife erreichen. Dies ist häufig bedingt durch die lange Unter¬bre¬chung des Schulbesuchs und durch die Berufstätigkeit.

Aus diesem Grund führen wir seit einigen Jahren bei genügend großer Nachfrage (mindestens 10 Personen, bei einer geringeren Personenzahl erhöhen sich die Kosten) einen Vorbereitungslehrgang für diese beiden Fächer durch, um die zukünftigen Schüler auf den Wissensstand zu bringen, den sie in der Berufsoberschule brauchen, um dem Anfangsunterricht folgen zu können.

>> weiterlesen 


Formular zur Anmeldung an der LES 2019 online

Ab sofort finden Sie unser aktuelles Anmeldeformular online. >> weiterlesen 


Fake – Oder war doch nur Spass

Impression vom Theaterstück des Berliner „Ensembles Radiks“  zum Thema „Cybermobbing“.

Radiks Theaterstueck 01


Informationsveranstaltung „70 Jahre Menschenrechte“ und Briefmarathon – Amnesty International

 

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren".
Mit diesem Satz haben die Vereinten Nationen jedem Menschen auf dieser Erde – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion oder sozialem Status – vor 70 Jahren die gleichen Rechte und Freiheiten zugesichert. Doch Vertreibung, Folter und Genozid sind auch heute noch in weiten Teilen der Welt verbreitet.

Vor diesem Hintergrund schilderte Peter Babnik von Amnesty International Koblenz sowohl den beiden Deutsch-Leistungskursen der Jahrgangsstufe 12 als auch einem Deutsch-Grundkurs der Jahrgangsstufe 13 die Handlungsfelder der 1961 gegründeten Organisation ... >> weiterlesen


 

Hinweis zu E-Mails

Derzeit kann es zu Unregelmäßigkeiten im E-Mail-Verkehr der LES kommen. Bitte öffnen Sie keine angehängten Dateien wie "Rechnung" etc. und setzen Sie sich in diesem Fall mit uns in Verbindung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung des Problems. (29.11.2018).


Fifa Schiedsrichter Lutz Wagner und das Kollegium der Ludwig-Erhard-Schule zeigen sich die rote Karte

DSC 0807 Lutz Wagner LES

Im Rahmen des diesjährigen Studientages hielt Fifa Schiedsrichter Lutz Wagner am 21.11.2018 einen Vortrag vor dem Kollegium der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied zum Thema „Regeln und ungeschriebene Gesetze“. In einer äußerst lehrreichen aber auch unterhaltsamen Art und Weise zeigte er den Berufsschullehrerinnen und –lehrern die Parallelen zwischen dem Handeln als Schiedsrichter auf dem Fußballplatz und als Lehrkraft im Klassenzimmer auf. Der Schiedsrichter müsse nicht immer richtig, aber immer akzeptiert entscheiden. Es sei viel wichtiger eine falsche Entscheidung als zaudernd gar keine Entscheidung zu treffen, denn die falsche Entscheidung könne immerhin korrigiert werden. „Tust du viel, machst du Fehler. Keine Angst vor Fehlern,“ gab er zu bedenken. >> weiterlesen 


Theaterstück an der Ludwig-Erhard-Schule – Schülerinnen und Schüler werden mit Vorurteilen konfrontiert

theaterstueck braun werden 1024x440

Am 20.11.2018 gastierte in der Ludwig-Erhard-Schule das Chawwerusch Theater aus Herxheim bei Landau. Von professionellen Schauspielerinnen und Schauspielern wurde das Stück „Braun werden“ dargeboten. Es handelt von einem, der auszog … oder auch nicht. Hotel Mama  hat ja durchgehend geöffnet. Deshalb verschiebt der knuddelige Computerfachmann Konrad die Suche nach der ersten eigenen Wohnung immer wieder auf  morgen. Konrads Mutti freut sich, wenn es dem Jungen nur gut geht. Sie selbst hat nicht allzu große Ansprüche ans Leben, nur einen Traum verfolgt sie hartnäckig: Knackig braun werden. Und das wird ihr im Laufe der Ereignisse schneller und ganz anders gelingen, als gedacht. >> weiterlesen


Autorenlesung in der LES am Bundesweiten Vorlesetag!

Die Koblenzer Autorin Katharina Göbel liest vor Schülerinnen und Schülern des Beruflichen Gymnasiums, Zweig Gesundheit und Soziales, der in Kooperation mit der Alice-Salomon-Schule Linz an der LES Neuwied angeboten wird und Schülerinnen in der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten (BS MFA 16b), aus ihrem aktuellen Roman  „verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ ... >> weiterlesen


Demokratietag 2018 in Ingelheim am Rhein - Demokratie beginnt mit dir!

Demokratie langweilig? Nein überhaupt nicht! Über 750 Teilnehmer nahmen diese Erkenntnis mit nach Hause. Denn mehr als 70 Aussteller präsentierten ihre Projekte und Organisationen über „Demokratie lernen und leben!“ als Plattform für Diskussion, Austausch und Vernetzung.

Am 18.10.2018 stellte die Bildungslandschaft Neuwied ihre Projekte beim Demokratietag vor. Die Bildungslandschaft ist die erste und einzige Kooperation und Vernetzung von verschiedenen Schulformen in Rheinland-Pfalz. Das Rhein-Wied-Gymnasium, die Integrierte Gesamtschule Johanna Löwenherz, die Berufsbildende Schule Heinrich Haus und die Ludwig-Erhard Schule ermöglichen Schülern an Projekten teilzunehmen, die ihre eigene Schule nicht anbieten können. Von Moderatorenausbildung (RWG) und Klassensprechertraining (IGS) über Inklusion & Toleranz (BBSHH) bis hin zur Mediationsausbildung und School goes Economy (LES). 

Der Demokratietag, unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Malu Dreyer, bot den Schülern ein buntes Programm aus Mitmachaktionen, Vorträgen, politische Diskussionen und Planspielen. >> weiterlesen


Formular Krankmeldung und Telefonanlage sind wieder einsatzfähig

Unsere Telefonanlage ist wieder betriebsbereit. Auch das >> Formular für Krankmeldungen ist wieder funktionsfähig. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten am Dienstag und Mittwoch (23. und 24.10.2018).


Schüler der LES mit großer Beteiligung am Sternmarsch der Neuwieder Schulen für Toleranz und Demokratie

Ca. 300 Schülerinnen und Schüler der LES machten sich am 28.09.2018 auf den Weg den Heddesdorfer Berg hinab zur Kirmeswiese um ein Zeichen für Toleranz und Demokratie zu setzen. Begleitet von der Kinzingschule und der Polizei zog die Schülerschaft friedlich und ausgelassen zur Kirmeswiese zu der zentralen Kundgebung unter dem Motto "Neuwieder Schulen sind bunt". Schülerin Kira der LES verzückte die Menge mit dem Lied "We are the World". Die Schulleitung dankt der SV, den Verbindungslehrkräften, den Organisatoren, der Polizei und natürlich allen Schülerinnen und Schülern für eine beeindruckende und friedliche Veranstaltung. Bilder finden Sie oben in der Box. >> Beitrag des SWR


Vertretungsplan und Krankmeldung online

Ab sofort finden Sie unseren Vertretungsplan und ein Formular, um sich krank zu melden im Bereich "Service". >> weiterlesen

 


LES auf dem Ruanda-Tag am 25.08.2018 in Mayen
images/Projekte/Runada_mayen_2018_L1060399.JPG 

Dieses Jahr fand der alljährliche Ruandatag im Eifelstädtchen Mayen statt. Bei im Tagesverlauf immer sommerlicheren Temperaturen fanden sich auf dem Marktplatz diverse Aussteller von Partnerschaften mit Schulen und Handwerkerzentren in Ruanda, sowie Initiativen zur Förderung der Entwicklung von Ruanda ein. >> weiterlesen 

 


Lehrstellen- und Arbeitsplatzbörse auf unserer Webseite

Aktuelle Lehrstellenangebote, Ausbildungsplätze und Stellenanzeigen aus unserer Region. >> weiterlesen 

 


 

Lidl an der LES
images/Lidl_25.04.18_3.png 

Im Rahmen der Kooperation mit der Firma Lidl fand am 25.04.2018 in der Aula der LES eine gut besuchte Informationsveranstaltung über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Handel statt.  >> Impressionen

 


  

Skisportwoche DRS und LES
http://les-neuwied.de/images/Presse/Skiwoche_2018.JPG 

Beim gemeinsamen Skischulaufenthalt der David-Roentgen- und Ludwig-Erhard-Schule im Skicirkus Saalbach-Hinterglemm im Januar 2018 erlernten bzw. vertieften knapp 80 Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Leistungsgruppen das Ski- und Snowboardfahren. Dieses erfolgreiche Projekt der beiden kooperierenden Neuwieder Schulen ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des aktiven Schullebens.  >> Anmeldung für 2019

 

 

 

csm_Schild_Europaschule_2120822cc2.jpg

   

csm_Logo_Hospitationsschulen_kl_6bd8f72720.jpg

 

Unsere Schulbroschüre:

frontpage flip

Schulbuchausleihe

Kontakt

Ludwig-Erhard-Schule

Berufsbildende Schule Wirtschaft

Beverwijker Ring 3

56564 Neuwied

 

Telefon: 02631 96450

Fax: 02631 964560

E-Mail: sekretariat@les-neuwied.de

Öffnungszeiten

Regelbetrieb in der Schulzeit:
Mo - Mit:

07:00 - 13:10 Uhr

13:40 - 15:30 Uhr 

Do: 07:00 - 13:00 Uhr
Fr: 07:00 - 14:00 Uhr
Sa: geschlossen
Öffnunungszeiten in den Ferien 08:00 - 12:00 Uhr
Zum Seitenanfang