Finde Deinen Weg!
BSO - Berufswahl

PraeLab
Prävention von Lehrabbrüchen

Praelab

Für Jugendliche kann der vorzeitige Abschluss ihrer dualen Ausbildung ohne Abschluss negative Folgen bedeuten. Mit dem Projekt PraeLab verfolgt die Bundesagentur für Arbeit (AfA) einen präventiven Ansatz mit einem Online-Kompetenzanalysetools zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen („Prae=vor“ dem LehrstellenAbBruch).

Im Rahmen einer Online-Befragung werden Auszubildende identifiziert, bei denen das Abbruchrisiko hoch ist. Berufsberater der AfA, die bereits an den Durchführungsterminen mit anwesend sind, halten ein entsprechendes Beratungs- und Unterstützungsangebot für diese Auszubildenden bereit.

Die Teilnahme an PraeLab bieten wir unseren Auszubildenden aus besonders abbruchgefährdeteren Branchen an (z. B. Einzelhandel, Logistikberufe, medizinische Berufe, Teile der Büroberufe).

Die PraeLab-Analyse setzen wir im ersten Ausbildungsjahr direkt vor oder nach den Herbstferien an, also innerhalb ihrer ersten 100 Ausbildungstage und rund um das Ende ihrer Probezeit.

Unsere Erfahrungen aus bald einem Jahrzehnt mit PraeLab zeigen, dass etwa ¼ der Auszubildenden der o. g. Berufssparten mit ihrer Ausbildung unzufrieden und damit latent abbruchgefährdet sind, davon 1/3 akut. Die direkt im Anschluss angebotenen Beratungsgespräche werden von den befragten Auszubildenden überwiegend positiv angenommen. Auch für die weitere Begleitung z. B. im Rahmen des Classroom-Managements durch die Klassenleitungen ergeben sich hierdurch weitere, individualisierte Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Unterstützung im Rahmen von PraeLab endet zum 31.12.2021.

Juniorenfirma der Ludwig-Erhard-Schule e. V.
JuFi

Gegründet im Jahr 1992, betreibt die Juniorenfirma (JuFi) der Ludwig-Erhard-Schule e. V. seit 1996 die Cafeteria der LES und bietet Schülerinnen und Schülern Erfahrungen in einem echten, authentischen Unternehmen.

In den Bereichen Einkauf, Verkauf, Personal, Marketing und Rechnungswesen können die Schülerinnen und Schüler ihre betriebswirtschaftlichen Interessen vertiefen und praktisch anwenden. Die JuFi bietet damit auch einen ganz pragmatischen Ansatzpunkt, die eigenen beruflichen Vorstellungen im Rahmen ganz konkreter unternehmerischer Kontexte zu reflektieren und sich damit der eigenen beruflichen Neigungen, Wünsche und Fähigkeiten bewusst zu machen und diese ggf. neu zu überdenken.

Die Juniorenfirma hat Ihre Verwaltung in Raum 341.

>> Link zur JuFi-Seite

VerA
Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen

Ver A Logo

Nicht immer können Betriebe und Jugendliche alle Herausforderungen der Berufsausbildung alleine bewältigen. Wenn beispielsweise Auszubildende besonderen Förderbedarf in der Berufsschule haben, es Schwierigkeiten mit Kollegen gibt oder sprachliche Hürden den Ausbildungsalltag erschweren. Schlimmstenfalls droht der Ausbildungsabbruch, was sowohl für Betriebe als auch für Auszubildende ein ungünstiges Szenario darstellt. Rund ¼ aller Ausbildungsverträge werden vorzeitig aufgelöst.

Damit es gar nicht erst zu Abbrüchen kommt, bietet beispielsweise der Senior Experten Service (SES) verschiedene Fördermaßnahmen an. Die Förderangebote reichen von einer sozialpädagogischen Begleitung über fachlichen Nachhilfeunterricht bis hin zu Zuschüssen zur Ausbildungsvergütung. Das bundesweite Mentorenprogramm VerA (Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen) etwa bietet im Rahmen ehrenamtlicher Arbeit von Fach- und Führungskräften im Ruhestand oder in einer beruflichen Auszeit seit über drei Jahrzehnten Hilfe zur Selbsthilfe auch für Schülerinnen und Schüler.

VerA soll Auszubildenden mit einem ehrenamtlichen Coach u. a. helfen bei:

▪ Problemen in Berufsschule oder Ausbildungsbetrieb

▪ Fragen zu Selbstorganisation und sozialer Kompetenz

▪ Prüfungsvorbereitungen

Das Besondere an VerA ist das Tandem-Modell: Auszubildende erhalten eine individuelle Förderung (1:1-Begleitung). Jährlich nehmen etwa 5.000 junge Menschen dieses Angebot in Anspruch.

Es ist geplant, das Programm VerA ab dem Schuljahr 2021/2022 an der LES zu etablieren.

Ansprechpartner: Herr Schäfer.

>> Link zum Projekt VerA des SES Bonn


SES Logo

digital & live | 2 Termine
Westerwälder Holztage

Screenshot 2021 06 10 at 18 22 54 Home

Die Westerwälder Holztage sind eine Leistungsschau der Holz- und Forstwirtschaft, die alle drei Jahre von den Landkreisen Neuwied, Altenkirchen und dem Westerwaldkreis organisiert wird. Unter der Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder präsentieren sich unterschiedliche Unternehmen aus der Holz- und Forstbranche aus unserer Gegend.

Die ursprünglich wegen der Corona-Situation nur in digitaler Fassung geplante Veranstaltung gibt es nun in zwei Varianten, und zwar …

digital vom 10.-11. September 2021 sowie

live vom 10.-12. Juni 2022*

*auf dem Gelände der Holzwerke van Roje in Oberhonnefeld-Gierend.

Sobald wir hierzu nähere Informationen erhalten, werden wir diese hier veröffentlichen.

Ansprechpartner: Herr Schäfer.

https://www.westerwald-holztag...


Ausbildungsportal & Ausbildungsfibel
Westerwälder Naturtalente

Westerwaelder naturtalente logo

Die Westerwälder Naturtalente - das ist das Ausbildungsportal der Landkreise Altenkirchen, Neuwied sowie des Westerwaldkreises. Hier finden Sie Unternehmensportraits und Stellenausschreibungen sowie Hilfreiches rund um Bewerbung, Berufsstart, Ausbildung und Studium.

Die gedruckte Version der Ausbildungsfibel Westerwälder Naturtalente erhalten Sie als Schüler eines Abschlussjahrgangs der Ludwig-Erhard-Schule von uns über Ihre Klassen-/Kursleitungen, nach derzeitigem Stand noch vor den Sommerferien.

Ansprechpartner: Herr Schäfer.

https://www.westerwaelder-natu...

Images

Azubi Speed-Dating Neuwied

Azubi speed dating 4 1

Für viele Arbeitgeber und Ausbildungssuchende der Region ist das Neuwieder Azubi-Speed-Dating ein fester Termin im Kalender. Die Organisatoren vom WirtschaftsForum Neuwied, der IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied, der Agentur für Arbeit Neuwied, der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und dem Jobcenter Neuwied haben coronabedingt wegen der fehlenden Möglichkeit zur Durchführung einer Präsenzveranstaltung auf ein neues Konzept gesetzt.

>>zur Seite Neuwieder Azubi-Speed-Dating


Hochschule Koblenz
Studieninformationstag

Csm 210531 Studieninfotag WGK 7df66d3429

Im Rahmen des Ada-Lovelace-Projekts und des rheinland-pfälzische Kompetenzzentrum für MINT bietet die Hochschule Koblenz an allen ihren drei Standorten

▪ WesterWaldCampus Höhr-Grenzhausen

▪ RheinAhrCampus Remagen

▪ RheinMoselCampus Koblenz

einen Studieninformationstag für Schülerinnen und Schüler am 12. Juni 2021 von 9-16 Uhr an.

Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Studiengänge der HS Koblenz vorgestellt. Mentoren des Projekts, die selbst StudentIn eines MINT-Studienfachs sind, berichten von ihren persönlichen Erfahrungen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Link zum Studieninformationstag der HS Koblenz:

https://www.hs-koblenz.de/hoch...

Webseite des Ada-Lovelace-Projekts:

https://ada-lovelace.de/online-angebote/studieninfotag/