Covid-19 Pandemie
Hinweise zur Corona-Situation

chronologisch sortiert
Jüngste Meldungen

23.11.2021 Hygieneplan-Corona Nr. 12 für die Schulen in Rheinland-Pfalz, Aktualisiertes Testkonzept "Einsatz von Antigen-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler" und 3G am Arbeitsplatz Schule und für Besucher

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie die Schreiben des Ministeriums für Bildung vom 23. November 2021 zur 12. überarbeitete Fassung Hygieneplan - Corona für die Schulen, dem
aktualisierten Testkonzept "Einsatz von Antigen-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler" und 3G am Arbeitsplatz Schule und für Besucher. Der Hygieneplan tritt 24.11.2021 in Kraft.

>>Anschreiben an die Schulen vom 23.11.2021
>>12. Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz (Änderungen markiert)
>>Aktualisiertes Testkonzept "Einsatz von Antigen-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler"
>>3G am Arbeitsplatz Schule und für Besucher

Einen Überblick über die aktuellen Regelungen finden Sie auf dieser Seite des Ministeriums: >>https://corona.rlp.de/de/theme...

Die Schulleitung, 23.11.2021

23.11.2021 Hinweis für Besucherinnen und Besucher der LES

Für externe Besucherinnen und Besucher gilt die 3-G-Regel. Sie dürfen die LES nur betreten, wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Alle Besucherinnen und Besucher begeben sich bitte umgehend ins Sekretariat, füllen das Besucherformular aus und legen den entsprechenden Nachweis vor.

Hier finden Sie die Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz: >>3G am Arbeitsplatz Schule und für Besucher

Die Schulleitung, 23.11.2021

22.11.2021 Im Landkreis Neuwied gilt Warnstufe 2

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

der Landkreis Neuwied befindet sich in Corona-Warnstufe 2. Das bedeutet für die LES, dass gemäß Ziffer IV.3.b des Hygieneplans Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz (11. Fassung) zweimal wöchentlich eine anlasslose Testung aller nicht geimpften oder genesenen Personen (Schüler/innen in Teilzeit einmal wöchentlich) erfolgen muss. Darüber hinaus gilt ab heute die Maskenpflicht für alle Personen auch am Platz im Klassenraum. Im Freien besteht weiterhin keine Verpflichtung eine Maske zu tragen.

Die Schulleitung, 22.11.2021

04.11.2021 Corona-Selbsttests nur noch einmal pro Woche. Testzentrum in der Turnhalle geschlossen.

Ab Montag, 08.11.2021 werden nur noch einmal pro Woche Coronatests durchgeführt, und zwar jeweils montags. Diese Selbsttests sind nach wie vor kostenfrei für alle Schülerinnen und Schüler.

Für die TeilzeitschülerInnen in der Berufsschule wird der Test an dem Tag stattfinden, an dem die SchülerInnen das erste Mal wieder in der Schule sind. Darüber hinaus gelten die Regelungen zur anlassbezogenen Testung selbstverständlich weiter. Das bedeutet, dass die SchülerInnen und ihre Lehrkräfte sich nach dem Auftreten eines positiven Falls in ihrer Lerngruppe weiterhin fünf Tage am Stück jeden Tag mittels Selbsttest auf das Corona-Virus testen (Ausnahme: Geimpfte und Genesene). Eine qualifizierte Selbstauskunft gilt in diesem Falle nicht.

Das Testzentrum der Praxis Dr. Ackermann in der Turnhalle steht seit dieser Woche nicht mehr zur Verfügung.

Die Schulleitung, 04.11.2021

21.09.2021: Impfbus kommt am 08.10.2021 an die LES

Bereits im August hat die rheinland-pfälzische Landesregierung eine „Impfbusaktion“ gestartet. Über 22.000 Menschen konnten auf diese Weise schon durch mobile Teams des Deutschen Roten Kreuzes geimpft werden. Ein Impfbus wird auch die LES besuchen und bietet unserer Schulgemeinschaft und allen Bürgerinnen und Bürgern am Freitag, 08. Oktober 2021 von 08:00 bis 14:30 Uhr auf dem Schulhof die Möglichkeit, sich ohne Anmeldung gegen Covid-19 impfen zu lassen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Schreiben >>2021-09-21 Schulbrief zum Impfbus an LES.pdf

>> Download Einverständniserklärung Schutzimpfung.pdf

>> Aufklärungsmerkblatt | Schutzimpfung gegen COVID-19 – mit mRNA-Impfstoffen

>>Informationen der Landesregierung

08.09.2021: Hygieneplan-Corona Nr. 11 für die Schulen in Rheinland-Pfalz mit Informationen zu den neuen Warnstufen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie die Schreiben des Ministeriums für Bildung vom 07. September 2021 zur 11. Aktualisierung des Hygieneplans-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz (mit Leitfaden für den Sportunterricht). Der Hygieneplan tritt Montag, den 13. September 2021 in Kraft.

>>Anschreiben an die Schulen
>>11. Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz (Änderungen markiert)
>> Warnstufenkonzept_Schulsport.pdf

Einen Überblick über die aktuellen Regelungen finden Sie auf dieser Seite des Ministeriums: >>https://corona.rlp.de/de/theme...

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 08.09.2021

20.08.2021: Hygieneplan-Corona Nr. 10 für die Schulen in Rheinland-Pfalz, aktualisiertes Merkblatt: Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen und Schulschreiben

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie die Schreiben des Ministeriums für Bildung vom 19. August 2021 zu den Hygienemaßnahmen zum Schulstart nach den Sommerferien:

>>Anschreiben an die Schulen
>>10. Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz (Änderungen markiert)
>> 20210817 Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita u Schule

Bitte beachten Sie, dass Sie zu Ihrem ersten Schultag nach den Sommerferien in jedem Fall eine Maske mitbringen.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 20.08.2021

15.07.2021: Schreiben der Bildungsministerin, Dr. Hubig, an alle Schülerinnen und Schüler und Schreiben an alle Eltern und Sorgeberechtigten (auch in einfacher Sprache)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie die Schreiben unserer Bildungsministerin Frau Dr. Hubig vom 13.07.2021:

>>Elternschreiben_Schuljahresende.pdf oder in einfacher Sprache: >>Elternschreiben_Schuljahresende_einfache_Sprache.pdf

>>Schuelerschreiben_Schuljahresende.pdf oder in einfacher Sprache: >>Schuelerschreiben_Schuljahresende_einfache_Sprache.pdf

Bitte beachten Sie, dass Sie zu Ihrem ersten Schultag nach den Sommerferien in jedem Fall eine Maske mitbringen.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 15.07.2021

05.07.2021: Impf-Kampagne der Landesregierung für junge Erwachsene und Studierende

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung plant zusammen mit den rheinland-pfälzischen Hochschulen eine Impf-Kampagne für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 27 Jahren. Die Sonder-Impfaktionen finden an den Hochschulstandorten in Kaiserslautern, Koblenz, Landau, Ludwigshafen, Mainz und Trier statt. Hierzu stellt das Land insgesamt 30.000 Impfdosen zur Verfügung. Jeder der sechs Standorte erhält 5.000 Dosen des Impfstoffs des Mainzer Biotechnologie-Unternehmens BioNTech. >>weiterlesen

Wenn Sie Interesse haben das Angebot wahrzunehmen finden Sie hier entsprechende weitere Informationen der beiden Hochschulen in Koblenz:

https://www.uni-ko-ld.de/impfkampagne-koblenz

https://www.hs-koblenz.de/impfangebot

Die Anmeldung zur Impfung erfolgt ausschließlich über:

https://termin.hs-koblenz.de/allgemein/impfaktion

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 05.07.2021 (aktualisiert 07.07.2021, 14:30 Uhr)

01.07.2021: Durchführung von Corona-Selbsttests nach dem 30. Juni 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

die Testpflicht bleibt nach § 13 (CoBeLVO) an allen Schulen bis zu den Sommerferien wie bisher, also zweimal wöchentlich, bestehen. Aufgrund der geübten Praxis und der im ganzen Land niedrigen Inzidenzen wird nunmehr auch eine individuelle häusliche Testung zugelassen, sofern die Eltern oder die Erziehungs- oder Sorgeberechtigten oder volljährige Schülerinnen und Schüler eine qualifizierte Erklärung über das negative Ergebnis eines unter Ihrer Aufsicht zuhause durchgeführten Tests vorlegen.

Als Nachweis, dass Ihr Kind (bzw. Sie, wenn Sie volljährig sind) den Test durchgeführt hat (haben) und dass das Ergebnis negativ war, dient die >>qualifizierte Selbstauskunft. Zum Zeitpunkt der Vorlage in der Schule darf die zugrundeliegende Testung nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.

Im Falle eines positiven Testergebnisses ergeben sich folgende Konsequenzen:

  • Ein positives Testergebnis begründet zunächst nur den Verdacht einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Sie müssen dennoch die Schule unverzüglich über das positive Antigen-Selbsttestergebnis informieren; Ihr Kind darf zunächst die Schule nicht besuchen.
  • Das Testergebnis des Antigen-Selbsttests muss überprüft werden. Bitte lassen Sie hierzu schnellstmöglich einen sogenannten PoC-Antigentest (Schnelltest) durch geschultes Personal durchführen.
  • Sie sind verpflichtet, umgehend die Schulleitung über das Testergebnis (positiv oder negativ) zu informieren. Das Testergebnis wird Ihnen seitens der Teststelle bescheinigt. Sowohl Teststelle als auch Schule sind verpflichtet, das Gesundheitsamt über ein positives Testergebnis zu informieren.
  • Ist das Ergebnis der Überprüfung positiv, muss sich Ihr Kind bzw. müssen Sie sich unverzüglich in häusliche Quarantäne begeben. Weitere Anordnungen trifft das zuständige Gesundheitsamt.
  • Ist das Testergebnis der Überprüfung negativ, kann Ihr Kind unter Vorlage der Bescheinigung der Teststelle die Schule wieder besuchen.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 01.07.2021

17.06.2021: Brief an die Schulgemeinschaft der LES zur Umsetzung der Beschlüsse des Bildungsministeriums (Maskenpflicht)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie unseren Brief: >>2021-06-17 Brief an SchülerInnen Eltern Ausbildungsbetriebe

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 17.06.2021

17.06.2021: 9. aktualisierter Hygieneplan für die Schulen in Rheinland-Pfalz

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie den beigefügten Hygieneplan für Schulen >> in der 9. überarbeiteten Fassung, gültig ab 21. Juni 2021.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 17.06.2021

09.06.2021: 8. aktualisierter Hygieneplan für die Schulen in Rheinland-Pfalz

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie den beigefügten Hygieneplan für Schulen >> in der 8. überarbeiteten Fassung, gültig ab 14. Juni 2021.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 09.06.2021

03.06.2021: Präsenzunterricht startet eine Woche früher ab dem 14.06.2021. Elternbrief der Bildungsministerin

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

aufgrund des positiven Infektionsgeschehens werden die geplanten Öffnungsschritte im Schulbereich schneller als geplant umgesetzt. Die Schulen in Rheinland-Pfalz können mit dem Präsenzunterricht eine Woche früher, also ab dem 14.06.2021, beginnen.
Es bleibt dabei, dass wir nach den Pfingstferien am Montag, 07.06.2021 zunächst im Wechselunterricht starten.

Weitere Informationen zur konkreten Umsetzung in der LES erhalten Sie im Laufe der kommenden Woche.

Bitte beachten Sie den beigefügten >>Elternbrief der Bildungsministerin Dr. Hubig vom 01.06.2021.

Wir freuen uns, Sie und Euch dann voraussichtlich wiederzusehen!

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 03.06.2021

18.05.2021: Zwei Wochen Wechselunterricht nach den Pfingstferien, danach Übergang zu Präsenzunterricht für alle

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

nach den Pfingstferien und dem verlängerten Wochenende um Fronleichnam wird der Wechselunterricht noch zwei Wochen fortgeführt. Danach ist ab dem 21.06.2021 der Übergang zu Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen vorgesehen (sofern die Infektionslage dies zulässt). Wir freuen uns, Sie und Euch dann voraussichtlich wiederzusehen! Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten >>Elternschreiben zur Schulöffnung nach den Pfingstferien der Bildungsministerin Dr. Hubig.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 18.05.2021

12.05.2021: Informationen zur Befreiung von der Testpflicht für genesene und geimpfte Personen. Aktualisierung 12.07.2021: Formular Befreiung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

zum 26. April 2021 wurden die Regelungen des Bundes zur Testpflicht für Schülerinnen und Schüler eingeführt. Diese sind nun ergänzt worden. Geimpfte Personen und genesene Personen werden mit negativ getesteten Personen gleichgestellt und können sich von der Testpflicht in der Schule befreien lassen.

Details entnehmen Sie bitte unserem >>Anschreiben volljährige SuS Befreiung Testpflicht LES bzw. für Eltern und Sorgeberechtigte unserem >>Anschreiben Sorgeberechtigte Befreiung Testpflicht LES. Aktulisierung 12.07.2021: Hier finden Sie zum Download das Formular >>Dokumentation_Befreiung_Testpflicht.docx.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 12.05.2021. Aktualisiert am 12.07.2021.

06.05.2021: Brief an die Schulgemeinschaft der LES zum Unterrichtsbetrieb und den Corona-Selbsttests

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern, Sorgeberechtigte und
Ausbildungsbetriebe,

bitte beachten Sie unseren >>Brief an Schulgemeinschaft der LES zum Unterrichtsbetrieb und den Corona-Selbsttestungen.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 06.05.2021

03.05.2021: Anleitung zum Einsatz der Antigen-Selbsttests von AESKU.Rapid

An der LES werden jetzt auch die SARS-CoV-2 Rapid Antigen-Selbsttests von AESKU.Rapid eingesetzt. Das Testverfahren ist sehr ähnlich dem von der Firma Roche.

Bitte informiert Euch/informieren Sie sich vor dem Schulbesuch über das Testverfahren: >>Anleitungsvideo AESKU.Rapid, Anleitung: >>Download der Anleitung AESKU.Rapid.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 03.05.2021

29.04.2021: Informationsblatt zum Tragen von Masken beim Schülerverkehr im ÖPNV - derzeit nur noch FFP2-Masken zulässig

Liebe Schulgemeinschaft,

aufgrund des Notbremse-Gesetzes des Bundes sind bei der derzeitigen Infektionslage im Kreis Neuwied bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln [...] und den hierzu gehörenden Einrichtungen, wie bei beispielsweise Haltestellen und Bahnsteigen, nur noch FFP2-Masken zulässig. Eine Beförderung ohne Maske dieses Standards, etwa mit OP-Masken oder Stoffmasken ist ausgeschlossen.

Die Details entnehmen Sie bitte diesem Schreiben des Kreises Neuwied: >> Anschreiben Kreis FFP2-Masken im ÖPNV. (Schreiben mit Briefkopf des Kreises aktualisiert 30.04.2021).

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 29.04.2021

23.04.2021: Elternbrief der Bildungsministerin Frau Dr. Hubig zum Notbremse-Gesetz des Bundes

Liebe Eltern,
liebe Sorgeberechtigten,

bitte beachten Sie folgenden Brief unserer Bildungsministerin Frau Dr. Hubig vom 22.04.2021 zum Notbremse-Gesetz des Bundes mit entsprechender Testpflicht für Schülerinnen und Schüler. >> Anschreiben Bildungsministerin

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 23.04.2021

19.04.2021: Schulschließung im Kreis Neuwied ab 22.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

aufgrund der Infektionslage hat der Landkreis Neuwied in Abstimmung mit der ADD und unter Einbeziehung aller Beteiligten eine Allgemeinverfügung beschlossen, wonach ab 22.04.2021 in den Schulen im Landkreis Neuwied der Präsenzunterricht entfällt.

Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Klassen zur Prüfungsvorbereitung im Rahmen des Präsenzunterrichts zu beschulen. Daher werden wir an der LES ab Donnerstag zu der Beschulung zurückkehren, die vor den Osterferien galt.

D.h., dass folgende Klassen weiterhin im Präsenz- und Wechselunterricht beschult werden:

- Berufliches Gymnasium, Jahrgangsstufe 13
- Berufsschule, Abschlussklassen
- Berufsfachschule I und II
- Höhere Berufsfachschule, Oberstufe
- Berufsoberschule I
- Duale Berufsoberschule
- Fachschule

Für die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen gilt die Präsenzpflicht. Das Angebot von zwei Selbsttests pro Woche bleibt für Klassen im Präsenzunterricht bestehen.

Leistungsfeststellungen für Klassen im Distanzunterricht können unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln weiterhin in der Schule durchgeführt werden.

Die Beförderung der Schülerinnen und Schüler im Kreis wird aufrecht erhalten.

Bisher ist nicht bekannt, wie lange diese Regelung Bestand haben wird.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 19.04.2021

14.04.2021: Zusätzliche PoC-Antigen-Schnelltests durch den Kreis Neuwied an der LES

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

zusätzlich zu den vom Land angebotenen Selbsttests bietet der Kreis Neuwied allen Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften in der LES die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung einmal in der Woche einen PoC-Antigen-Schnelltest durchzuführen.

Das Testangebot besteht ab kommender Woche zunächst von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr im Zuschauerbereich unserer Turnhalle. Minderjährige Testwillige benötigen die Einwilligungserklärung eines Sorgeberechtigten. Negativ getestete Personen erhalten eine Bescheinigung über das Ergebnis.

Gegebenenfalls nötige Freistellungen vom Unterricht besprechen Sie bitte vorab mit Ihren Lehrkräften.

Download der Dokumente:

>> Elternanschreiben KV Neuwied.pdf

>> Einwilligung Eltern PoC.pdf

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 14.04.2021

08.04.2021: Anleitung zum Einsatz der Antigen-Selbsttests von Roche an der LES

An der LES werden zunächst die SARS-CoV-2 Rapid Antigen-Selbsttests von Roche eingesetzt.

Bitte informiert Euch/informieren Sie sich vor dem Schulbesuch auf der >>Webseite von Roche mit Anleitungsvideo über die Anwendung. >>Download der Anleitung auf A4 optimiert.

Denkt/denken Sie bitte an die Anschreiben zu den Selbsttestungen, und bringt/bringen Sie insbesondere Ihre Einverständniserklärung bzw. die Einverständniserklärung Ihrer Sorgeberechtigten ausgefüllt und unterschrieben zum Schulstart mit. (Vergleiche vorherige Einträge vom 06.04.2021 und vom 26.03.2021 bzw. Information Ihrer Klassenleitung.)

Ab Montag, 12.04.2021 wird wie geplant der Präsenz- und Wechselunterricht stattfinden.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 08.04.2021

06.04.2021: Konzept zum Einsatz von Antigen-Selbsttests an Schulen in Rheinland-Pfalz und Schulöffnung nach den Osterferien.

Der Unterricht in der LES findet nach aktuellem Stand wie geplant nach den Osterferien und den drei beweglichen Ferientagen ab Montag, 12.04.2021 im Wechselunterricht statt.

Unter der nachfolgendenden Internetadresse finden Sie alle Dokumente und das Konzept des Landes zur Durchführung der Selbsttests an Schulen in Rheinland-Pfalz: https://corona.rlp.de/de/selbsttests-an-schulen/
Bitte beachten Sie die Anschreiben zu den Selbsttestungen, und bringen Sie insbesondere Ihre Einverständniserklärung bzw. die Einverständniserklärung Ihrer Sorgeberechtigten ausgefüllt und unterschrieben zum Schulstart mit. (Vergleiche vorheriger Eintrag vom 26.03.2021 bzw. Information Ihrer Klassenleitung.)

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 06.04.2021

26.03.2021: Informationen und Dokumente zu den anlasslosen Covid-19-Selbsttestungen an Schulen nach den Osterferien

Nachstehend finden Sie die uns derzeit vorliegenden Dokumente zu den geplanten anlasslosen Covid-19-Selbsttests in unserer Schule. Die Schreiben werden allen Schülerinnen und Schülern über die Klassen- und Kursleitungen zugesendet.

Bitte bringen Sie die ausgefüllten Formulare Anlage 1 (minderjährige Schüler/innen) oder Anlage 2 (volljährige Teilnehmende) zum Schulstart nach den Osterferien am 12.04.2021 mit.

Elternschreiben zur Testung und Schulöffnung nach den Osterferien der Bildungsministerin Dr. Hubig

Anschreiben volljährige Schülerinnen und Schüler

Anschreiben Eltern

Datenschutzinformation Selbsttest Schule

Anlage 1 Formular Einverständniserklärung Eltern Sorgeberechtigte

Anlage 2 Formular Einverständniserklärung volljährige Teilnehmende

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 26.03.2021

18.03.2021: Klasse der Berufsschule vorsorglich in Quarantäne

Aufgrund eines positiven Covid-19-Tests einer Schülerin oder eines Schülers wurde die BS AK 20a in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied in Quarantäne versetzt. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie Ausbildungsbetriebe wurden informiert.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 18.03.2021

04.03.2021 (aktualisiert 11.03.21): Schülerinnen und Schüler eines Kurses des beruflichen Gymnasiums vorsorglich in Quarantäne

Aufgrund eines positiven Covid-19-Tests einer Schülerin oder eines Schülers wurde der Psychologie-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 13 (BGY 18e) in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied bis zum 12.03.2021 in Quarantäne versetzt. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte wurden informiert.

Aktualisierung 11.03.21: Die Quarantäne der BGY 18e wurde bis einschließlich 17.03.21 verlängert

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 04.03.2021

05.03.21: Brief der LES an Schüler/innen, Eltern und Ausbilder/innen zur Wiederaufnahme des Präsenz- und Wechselunterrichts

Liebe Schulgemeinschaft,

nachstehend finden Sie unseren aktuellen Brief zur Wiederaufnahme des Präsenz- und Wechselunterrichts.

>>2021-03-05 Schüler-Eltern-Ausbilderbrief.pdf

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 05.03.2021

02.03.2021: Elternanschreiben zu Schulöffnungen ab dem 08.03.21

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie das Schreiben der Bildungsministerin Frau Fr. Hubig: >>Download Elternschreiben 26.02.202.

Über die Konsequenzen, die sich aus den dort beschriebenen Öffnungsperspektiven für die LES ergeben, werden wir Sie über die Klassen- und Kursleitungen im Laufe dieser Woche informieren.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 02.03.2021

24.02.2021: Aktualisierter Hygieneplan 7 für Schulen in RLP zum Schulstart und neues Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

bitte beachten Sie den aktuellen Hygieneplan >>> 7. Hygieneplan Corona Schulen mit Änderungen, (7. überarbeitete Fassung, gültig ab 22. Februar 2021) sowie das neue >>>Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule (Stand: 22. Februar 2021)

Die Schulleitung der LES

11.02.2021: Elternbrief der Ministerin und Umsetzung der Beschlüsse vom 10.02.2021 - Beschulung der Abschlussklassen mit Wechselunterricht HBF Oberstufe und BF II

Liebe Schulgemeinschaft,

bitte beachten Sie das Elternschreiben der Bildungsministerin Dr. Hubig vom 11.02.2021. Nach den Beschlüssen von gestern beschulen wir vorerst weiterhin nur die Abschlussklassen im Präsenzunterricht wie folgt:

  • Die aktuell geltenden Regelungen in der Berufsschule (Abschlussklassen) und im beruflichen Gymnasium (Jahrgangsstufe 13) bleiben bis auf Weiteres bestehen.
  • Über das weitere Verfahren bei der Berufsoberschule I, der dualen Berufsoberschule und der Fachschule werden die Klassen von ihren Leitungen informiert.
  • Die Oberstufe der höheren Berufsfachschule und die Berufsfachschule II werden ab Montag, dem 01.03.2021 für zunächst vier Wochen in einem neuen Wechselunterrichtssystem beschult:
    Der Wechsel findet so statt, dass in der ersten Woche die Gruppe 1 am Montag, Mittwoch und Freitag Präsenzunterricht hat. Die Gruppe 2 hat demnach am Dienstag und Donnerstag Präsenzunterricht.
    In der folgenden Woche ist es dann umgekehrt. Gruppe 1 kommt am Dienstag und Donnerstag in die Schule, Gruppe 2 am Montag, Mittwoch und Freitag (vgl. Grafik). Die Schülerinnen und Schüler der Fernunterrichtsgruppe erhalten Aufgaben für zu Hause.
    Über die Blockphase und die Kolloquien in der HBF Oberstufe informieren wir separat.

Alle übrigen Klassen werden weiterhin im Fernunterricht beschult.

08.02.2021: Unterricht Freitag, 12.02.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

da der Tag der offenen Tür am Samstag, 30.01.2021 abgesagt werden musste, findet der Unterricht am ursprünglich vorgesehenen Ausgleichstag, Freitag, 12.02.2021, planmäßig, d.h. im Heimunterricht oder für Abschlussklassen im Präsenzunterricht, statt. (Vergleiche Meldung vom 05.10.2020.)

Die Schulleitung der LES, 08.02.2021

21.01.2021: Information zum weiteren Schulbetrieb ab dem 25.01.2021 und Anschreiben an Eltern und Sorgeberichtigte der Ministerin

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

bitte beachten Sie das Schreiben der Bildungsministerin Frau Fr. Hubig: >>Download Elternschreiben 20.01.2021.

Vor dem Hintergrund der jüngsten Beschlüsse müssen wir den Beginn des Wechselunterrichts für unsere Abschlussklassen im Wahlschulbereich um eine Woche verschieben: Die Jahrgangsstufe 13 des beruflichen Gymnasiums, die Oberstufe der höheren Berufsfachschule, die Berufsfachschule II, die BOS I 20 und die FSST 20 werden in der kommenden Woche im Fernunterricht bleiben. Der Präsenz- und Wechselunterricht für diese Klassen beginnt dann voraussichtlich am 01.02.2021.

Die Abschlussklassen der Berufsschule werden weiterhin wie geplant im Präsenz- und Wechselunterricht beschult. Das Gleiche gilt für die DBOS und die FSST 19.

Ab dem 15.02.2021 (wegen der beweglichen Ferientage an Karneval eigentlich ab dem 17.02.2021) sollen die übrigen Klassen ebenfalls im Präsenz- und Wechselunterricht beschult werden. Die durch die Klassen- und Kursleitungen kommunizierten Regelungen zur Ausgabe der Halbjahreszeugnisse bleiben bestehen.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 21.01.2021

18.01.2021: Information zum Schulbetrieb für die duale BOS, BOS I und die FSST

Ab dem 21.01.2021 werden die Klassen der dualen Berufsoberschule wieder im Präsenzunterricht beschult. Der Präsenzunterricht findet für die Berufsoberschule I ab dem 01.02.2021 an der DRS und an der LES wieder statt. Ab dem 25.01.2021 wird die FSST 19 der Fachschule Wirtschaft wieder im Präsenzunterricht beschult. Die FSST 20 der Fachschule Wirtschaft wird weiter im Fernunterricht beschult. Der Präsenzunterricht für die FSST 20 startet ab Februar 2021 für die Module „Abgaben und Wirtschaftsrecht“ und „Verkehrssteuern“.

08.01.2021: Information zum Schulbetrieb ab dem 18.01.2021

Aufgrund der Regelungen des Ministeriums für Bildung gestaltet sich der Unterricht bis Ende Januar wie folgt:

Ab dem 18.01.2021 werden die Abschlussklassen der Berufsschule wieder im Präsenzunterricht beschult. Wenn es aufgrund der Klassengrößen nötig ist, erfolgt Wechselunterricht. Nähere Informationen erhalten Sie von den Klassenleitungen.

Ab dem 25.01.2021
werden dann weitere Abschlussklassen der Vollzeitbildungsgänge im Präsenzunterricht beschult. Dies betrifft die Jahrgangsstufe 13 des beruflichen Gymnasiums, das zweite Schuljahr der höheren Berufsfachschule und die Berufsfachschule II. Wenn es aufgrund der Klassengrößen nötig ist, erfolgt auch hier Wechselunterricht. Nähere Informationen erhalten Sie von den Klassen- bzw. Kursleitungen.

Über die Regelungen der Berufsoberschule I, der dualen Berufsoberschule und der Fachschule Wirtschaft ab dem 25.01.21 werden wir Sie in der nächsten Woche informieren.

Wegen der dann nur geringen Schülerzahlen werden wir alle anwesenden Klassen in unserem regulären Zeitraster beschulen und verzichten somit vorerst auf getrennte Pausenzeiten. Es gelten für alle Klassen die normalen Unterrichtszeiten (Pausenzeit 1).

Alle übrigen Klassen und Kurse werden vorläufig weiter im Fernunterricht beschult.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 08.01.2021

18.12.2020: Ausschließlich Fernunterricht nach den Weihnachtsferien mit Hinweis für Ausbildungsbetriebe

Wie im Schülerbrief vom 14.12.2020 angekündigt findet vom 04. bis zum 15. Januar ausschließlich Fernunterricht statt. Das Bildungsministerium hat diesbezüglich den Kammern mitgeteilt: „Die Vorgaben für das Lernen im häuslichen/und oder betrieblichen Umfeld für Auszubildende ergeben sich aus dem Berufsbildungsgesetz und finden während der Zeit des Fernunterrichts analog Anwendung, d.h. am konkreten Berufsschultag nach Stundenplan. Die Auszubildenden haben ihren schulischen Lernaufgaben nachzukommen, auch wenn die Schulgebäude geschlossen sind.“

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 18.12.2020

17.12.2020: Klasse der Berufsschule vorsorglich in Quarantäne

Aufgrund eines positiven Covid-19-Tests einer Schülerin oder eines Schülers wurde die BS ZFA 20 in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied in Quarantäne versetzt. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie Ausbildungsbetriebe wurden informiert.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 17.12.2020

14.12.2020: Brief an unsere Schülerinnen und Schüler, Eltern und Ausbildungsbetriebe "Corona-Maßnahmen bis zu den Weihnachtsferien"

Liebe Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

bitte beachten Sie unseren Brief mit aktuellen Informationen: >>2020-12-14_Schueler-Eltern-Ausbilderbrief.pdf

Die Schulleitung der LES, 14.12.2020

11.12.2020: Übergang zum Wechselunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

aufgrund der derzeit hohen Inzidenzzahlen im Kreis Neuwied, gehen wir ab Dienstag, 15.12.2020 zum Wechselunterricht über. Die Klassenleitungen informieren Sie spätestens Montag über die Regelung in Iher Klasse bzw. in Ihrem Kurs. Für die Jahrgangsstufe 11 des beruflichen Gymnasiums beginnt der Wechselunterricht am Montag, 14.12.2020.

Die Schulleitung, 11.12.2020, 13:00 Uhr

30.11.2020: Elternbrief der Bildungsministerin

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie folgenden Brief unserer Bildungsministerin Frau Dr. Hubig vom 30.11.2020 zur aktuellen Lage. >> Anschreiben Bildungsministerin

23.11.2020: Berufsschulklassen vorsorglich in Quarantäne

Heute wurden die BS KfB 20a und die BS BKF 19b in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied und der ADD-Koblenz vorsorglich in Quarantäne geschickt. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler und Ausbildungsbetriebe wurden informiert.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 23.11.2020

18.11.2020: Jahrgangsstufe 12 des beruflichen Gymnasiums vorsorglich in Quarantäne

Aufgrund eines weiteren positiven Covid-19-Tests einer Schülerin oder eines Schülers wurde heute in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied und der ADD-Koblenz der Rest der Jahrgangsstufe 12 (BGY19) vorsorglich in Quarantäne geschickt. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden über die Stammkursleitungen informiert.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 18.11.2020

16.11.2020: Weitere Klassen und Kurse vorsorglich in Quarantäne

Aufgrund von positiven Covid-19-Tests einzelner Schülerinnen und Schüler wurden folgende Klassen und deren Lehrkräfte in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied und der ADD-Koblenz vorsorglich in Quarantäne geschickt: BGY20b, Teile der Jahrgangsstufe 12 (BGY19),BFII 20b, BS IK 18b, BS AK 18b und seit letzter Woche die HBF W 20b und die BGY 20a. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie die Ausbildungsbetriebe wurden informiert.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 16.11.2020

23.10.2020: Regelbetrieb nach den Herbstferien weiterhin mit Maskenpflicht im Unterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,

im Kreis Neuwied gilt derzeit die Corona-Warnstufe Rot. Daher müssen im Unterricht weiterhin Mund-Nasen-Bedekungen getragen werden. Die entsprechende Verfügung des Landrats Achim Hallerbach vom 22.10.2020 gilt bis zum 08.11.2020.

Dennoch freuen wir uns, ab Montag, 26.10.2020 den Regelbetrieb aufrecht zu halten und Sie alle wieder zu sehen. Beachten Sie weiterhin die AHA-Formel, damit wir bald wieder zu Lockerungen der Regeln kommen können. Denken Sie an wetterfeste und auch warme Kleidung, da das Schulgebäude in den Pausen verlassen werden muss und im Unterricht regelmäßig gelüftet wird.

Die Schulleitung der LES, 23.10.2020

09.10.2020: Elternbrief zum Beginn der Herbstferien

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie folgenden Brief unserer Bildungsministerin, Frau Dr. Hubig, und des Landeselternbeirates zum Beginn der Herbstferien vom 09.10.2020. >> Anschreiben Eltern Herbstferien

08.10.2020: Brief an unsere Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte beachten Sie unseren Schülerbrief zu den Herbstferien: >>Schülerbrief vor den Herbstferien 2020

Die Schulleitung der LES, 08.10.2020

05.10.2020: Tag der offenen Tür am 30. Januar 2021 kann leider nicht stattfinden

Schweren Herzens müssen wir den Tag der offenen Tür in diesem Schuljahr aufgrund der Covid-19-Krise absagen. An dem geplanten Ausgleichstag für den Samstag findet der Unterricht am Karnevals-Freitag, 12.02.2021 daher planmäßig statt. Für interessierte Schüler/innen und Eltern wird es dennoch Veranstaltungen geben, an denen Sie Beratungsgespräche mit uns führen und sich bei uns anmelden können. Wir informieren Sie rechtzeitig auf unserer Homepage.

Auch die Skisportwoche kann im Winter 20/21 leider nicht stattfinden.

Die Schulleitung der LES, 05.10.2020

02.10.2020: Maskenpflicht auch im Unterricht

Herr Landrat Achim Hallerbach wird eine Allgemeinverfügung erlassen, nach der ab Montag, 05.10.2020 an den Schulen im Landkreis Neuwied auch im Klassenraum und im Unterricht Maskenpflicht herrschen wird. Außerdem wird die Ausübung von Kontaktsport verboten, was auch für den Sportunterricht in den Schulen gilt.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 02.10.2020

25.09.2020: MFA-Klasse vorsorglich in Quarantäne

Aufgrund eines positiven Covid-19-Tests eines Schülers oder einer Schülerin wurden eine Klasse der Berufsschule (Auszubildende zu medizinischen Fachangestellten) und fünf Lehrkräfte in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied und der ADD-Koblenz vorsorglich in Quarantäne geschickt. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie die Ausbildungsbetriebe wurden informiert.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 25.09.2020

17.08.2020: 5. Hygieneplan für Schulen und Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

bitte beachten Sie den aktuellen 5. Hygieneplan für Schulen mit Hinweisen Schulstart: >> Download 5. Hygieneplan gültig ab dem 17.08.2020. Weiterhin finden Sie hier ein >>Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule.