Link auf Coronaseite
Alle Meldungen (chronologisch sortiert, jüngste Meldung oben) 

letzte Aktualisierung: 23.10.2020, 10:15 Uhr

Veränderte Pausenzeiten in der Coronakrise Veränderter Wegeplan
 Pausenzeiten Cronakrise II  Raumplan Wegeplan LES Corona

 

Regelbetrieb nach den Herbstferien weiterhin mit Maskenpflicht im Unterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,

im Kreis Neuwied gilt derzeit die Corona-Warnstufe Rot. Daher müssen im Unterricht weiterhin Mund-Nasen-Bedekungen getragen werden. Die entsprechende Verfügung des Landrats Achim Hallerbach vom 22.10.2020 gilt bis zum 08.11.2020.

Dennoch freuen wir uns, ab Montag, 26.10.2020 den Regelbetrieb aufrecht zu halten und Sie alle wieder zu sehen. Beachten Sie weiterhin die AHA-Formel, damit wir bald wieder zu Lockerungen der Regeln kommen können. Denken Sie an wetterfeste und auch warme Kleidung, da das Schulgebäude in den Pausen verlassen werden muss und im Unterricht regelmäßig gelüftet wird.

Die Schulleitung der LES, 23.10.2020

Quelle: Bundesregierung


Elternbrief zum Beginn der Herbstferien

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie folgenden Brief unserer Bildungsministerin, Frau Dr. Hubig, und des Landeselternbeirates zum Beginn der Herbstferien vom 09.10.2020. >> Anschreiben Eltern Herbstferien


Brief an unsere Schülerinnen und Schüler 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte beachten Sie unseren Schülerbrief zu den Herbstferien: >>Schülerbrief vor den Herbstferien 2020

Die Schulleitung der LES, 08.10.2020


Tag der offenen Tür am 30. Januar 2021 kann leider nicht stattfinden

Schweren Herzens müssen wir den Tag der offenen Tür in diesem Schuljahr aufgrund der Covid-19-Krise absagen. An dem geplanten Ausgleichstag für den Samstag findet der Unterricht am Karnevals-Freitag, 12.02.2021 daher planmäßig statt. Für interessierte Schüler/innen und Eltern wird es dennoch Veranstaltungen geben, an denen Sie Beratungsgespräche mit uns führen und sich bei uns anmelden können. Wir informieren Sie rechtzeitig auf unserer Homepage.

Auch die Skisportwoche kann im Winter 20/21 leider nicht stattfinden.

Die Schulleitung der LES, 05.10.2020


Maskenpflicht auch im Unterricht

Herr Landrat Achim Hallerbach wird eine Allgemeinverfügung erlassen, nach der ab Montag, 05.10.2020 an den Schulen im Landkreis Neuwied auch im Klassenraum und im Unterricht Maskenpflicht herrschen wird. Außerdem wird die Ausübung von Kontaktsport verboten, was auch für den Sportunterricht in den Schulen gilt. 

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 02.10.2020


MFA-Klasse vorsorglich in Quarantäne 

Aufgrund eines positiven Covid-19-Tests eines Schülers oder einer Schülerin wurden eine Klasse der Berufsschule (Auszubildende zu medizinischen Fachangestellten) und fünf Lehrkräfte in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied und der ADD-Koblenz vorsorglich in Quarantäne geschickt. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie die Ausbildungsbetriebe wurden informiert.

Die Schulleitung der LES, Neuwied, 25.09.2020


Aktualisierter Hygieneplan für Schulen in RLP zum Schulstart und 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

bitte beachten Sie den aktuellen 5. Hygieneplan für Schulen mit Hinweisen Schulstart:  >> Download 5. Hygieneplan gültig ab dem 17.08.2020. Weiterhin finden Sie hier ein >>Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule.

Bild Hygiene


Elternbrief zum Schulbeginn

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie folgenden Brief unserer Bildungsministerin, Frau Dr. Hubig, zum Schulbeginn vom 13.08.2020. >> Anschreiben Eltern Schuljahresbeginn


Elternbrief zum Umgang mit dem Coronavirus im neuen Schuljahr

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie folgenden Brief unserer Bildungsministerin, Frau Dr. Hubig, zum Umgang mit dem Corona-Virus im neuen Schuljahr vom 03.07.2020. >> Elternbrief zum Umgang mit dem Coronavirus vom 03.07.2020


Aktualisierter Hygieneplan für Schulen in RLP und Regelbetrieb nach den Sommerferien

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

bitte beachten Sie den aktuellen 4. Hygieneplan für Schulen mit Hinweisen zur Wiederaufnahme des Regelbetriebs nach den Sommerferien 2020:  >> Download 4. Hygieneplan vom 30.06.2020

Bild Hygiene

Konkrete Hinweise zum Hygienekonzept erhalten Sie an dieser Stelle, so bald sie vorliegen.


Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete 

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie das folgende Schreiben der ADD zu Reisen in Risikogebiete: Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete.pdf. Dazu das Merkblatt_BMG_15_06_2020.

aircraft 1362586 640
Bild: Gerhard G. auf Pixabay


 

 Übersicht über die stufenweise Schulöffnung

Stufe III - ab Montag, 08.06.2020
Klassenübersicht: Download >>hier

Stufe II - ab Montag, 25.05.2020 
Klassenübersicht: Download >>hier

Stufe I - ab Montag, 27.04.2020 
Klassenübersicht Wahlschule (Vollzeit): Download >>hier
Klassenübersicht Berufsschule (Teilzeit): Download >>hier


Klassenübersicht III Stufe der Schulöffnung ab dem 08.06.2020

Hier finden Sie die Übersicht der Klassen, die im Zuge der weiteren Schulöffnung wieder zum Präsenzunterricht kommen können (Download Klasenübersicht >>hier). Bitte beachten Sie, in welcher Pausengruppe Sie sich befinden. Die eventuelle Aufteilung Ihrer Klasse erfahren Sie von Ihrer Klassenleitung. Beachten Sie auch den Schülerbrief zur weiteren Schulöffnung vom 08.05.2020 (Download Schülerbrief >>hier) und den aktuellen Hygieneplan des Landes (Download Hygieneplan >> hier). Wir wünschen Ihnen und Euch einen guten Start! 


Update 26.05.2020, 16:00 Uhr

aktualisierte Klassenübersicht zur II. Stufe der Schulöffnung ab dem 25.05.2020

Hier finden Sie die Übersich der Klassen, die im Zuge der weiteren Schulöffnung wieder zum Präsenzunterricht kommen können. Bitte beachten Sie, in welcher Pausengruppe Sie sich befinden. Die Übersicht für die Klassen, die ab dem 08.06.2020 wieder zur Schule kommen, finden Sie hier auf der Seite, so bald sie vorliegt. Wir wünschen Ihnen und Euch einen guten Start! Download >>hier


Update 25.05.2020, 16:00 Uhr

Aktueller Hygieneplan für Schulen in RLP

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte beachten Sie den aktuellen Hygieneplan für Schulen. Dieser wurde neben einigen kleineren Anpassungen im Wesentlichen in folgenden Bereichen geändert bzw. ergänzt:

1. Regelungen zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB)
2. Infektionsschutz im Unterricht (inklusive Sport- und Musikunterricht)
3. Infektionsschutz in der Schulverpflegung (Mensen)
4. Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf (Schwangere; Schülerinnen und Schüler mit Grunderkrankungen)

Sie finden den aktualisierten Hygieneplan unter folgendem Link: >> hier


Update 25.05.2020, 14:00 Uhr

WICHTIGE INFORMATION zum Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Ausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert.

Nachdem feststeht, wann die letzten Jahrgangs-/Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den dafür vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindlich festgelegt.

Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom

25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020

im Elternportal tätigen.

Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen!

Ihre Ludwig-Erhard-Schule


Update 18.05.2020, 14:30 Uhr

Klassenübersicht II Stufe der Schulöffnung ab dem 25.05.2020

Hier finden Sie die Übersich der Klassen, die im Zuge der weiteren Schulöffnung wieder zum Präsenzunterricht kommen können. Bitte beachten Sie, in welcher Pausengruppe Sie sich befinden. Die Übersicht für die Klassen, die ab dem 08.06.2020 wieder zur Schule kommen, finden Sie hier auf der Seite, so bald sie vorliegt. Wir wünschen Ihnen und Euch einen guten Start! Download >>hier Achtung: aktualisierte Version im Update vom 26.05. weiter oben auf der Seite.


Hinweis zu den Schülermasken

Pflegeanleitung Schuelermasken RLP


Update 08.05.2020, 15:00 Uhr

Weitere Klassen kommen wieder in die LES ab Montag, 11.05.2020

Hier finden Sie den Schülerbrief II mit Informationen zu den Klassen, die im Zuge der weiteren Schulöffnung wieder zum Präsenzunterricht kommen können. Wir freuen uns, alle Klassen noch in diesem Schuljahr wieder zu sehen. Download >>hier


Update 30.04.2020, 15:00 Uhr

Corona Abstand

Wir bedanken und bei allen Schülerinnen und Schülern und bei allen Kolleginnen und Kollegen, die in der ersten Woche nach der stufenweisen Wiederöffunung der LES intensiv auf die Einhaltung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen geachtet haben. Auf dem Bild die BS FL 17a mit vorbildlichem Abstand zueinander.

Wir freuen uns auf weitere Klassen ab Montag, 04.05.2020! (Vergleiche Liste im Update vom 23.04.2020 weiter unten auf dieser Seite.)

>>Hier finden Sie das Elternanschreiben von Frau Ministerin Dr. Hubig von heute.


Update 24.04.2020, 13:00 Uhr

Aufgrund der derzeitigen Situation kann die Informationsveranstaltung zur Fachhochschulreife am Mittwoch, 06.05.2020 nicht stattfinden. Frau Hollmann-Plaßmeier berät Sie gerne per E-Mail oder telefonisch. 


Update: 23.04.2020, 16:00 Uhr

Weitere Informationen zur stufenweisen Schulöffnung ab Montag, 27.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
verehrte Ausbildungsbetriebe,

wir freuen uns, im Zuge der stufenweisen Öffnung der Schulen ab Montag, 27.04.2020, wenigstens Teile unserer Schülerschaft wieder zu sehen. Da das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus weiterhin hoch ist, haben wir entsprechend den Vorgaben des Landes und des Schulträgers eine Reihe von Änderungen zum gewohnten Schulalltag vorgenommen. Über die wichtigsten Maßnahmen möchten wir Sie nachstehend informieren. Weitergehende Informationen erhalten Sie über Ihre Klassenleitungen.

Klassen
Viele Klassen und Kurse werden aufgeteilt um sicher zu stellen, dass die notwendigen Abstände vom mindestens 1,50 m in den Unterrichtsräumen eingehalten werden können. Zu welcher Gruppe Sie gehören erfahren Sie von Ihrer Klassenleitung. Die Gruppen, die nicht kommen, erhalten Aufgaben für den Unterricht daheim. Das Gleiche gilt für Klassen, die nach wie vor nicht am Regelunterricht in der Schule teilnehmen.

Hier finden Sie die Pläne, welche Klasse und welche Gruppe wann zur Schule kommt:
Wahlschule (Vollzeit): Download >>hier
Berufsschule (Teilzeit): Download >>hier

Die Klassen, die in den Klassenplänen nicht aufgeführt sind erhalten ihren Unterricht nach wie vor für daheim. Stellen Sie weiterhin sicher, dass Ihre Lehrerinnen und Lehrer Sie erreichen können.

Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des Hygienekonzepts der LES

Geänderte Unterrichts- und Pausenzeiten
Um die Abstandsregeln einhalten zu können und Engpässe auf den Fluren und Toiletten zu vermeiden, teilen wir die anwesenden Klassen und Kurse in drei Gruppen mit unterschiedlichen Pausenzeiten ein. Dies stellt sicher, dass sich nicht zu viele Schülerinnen und Schüler gleichzeitig im Gebäude bewegen. Die 15-Minuten-Pausen werden in die 2., 4. und 6. Stunde verlegt. Zu welcher Gruppe Ihre Klasse/Ihr Kurs gehört, entnehmen Sie bitte Ihrem Klassenplan (siehe oben). Wir bemühen uns, die Farben der Pausenzeiten auch in Ihrer UnitsMobile-App abzubilden.
In den Pausen verlassen Sie bitte immer das Gebäude (denken Sie an entsprechende Kleidung).

LES Neuwied Pausen Unterrichtszeiten Corona

Wege in der LES:

Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, ist es notwendig, dass sich alle Personen im Gebäude nur in eine Richtung bewegen. Wir haben daher eine „Einbahnstraßen-Wegeführung“ organisiert. Das Gebäude wird nur über den Haupteingang betreten und nur über die anderen Ausgänge (kleine Treppenhäuser) verlassen. Das Haupttreppenhaus wird nur für Wege nach oben, die kleinen Treppenhäuser werden nur für Wege nach unten freigegeben. In den „70er-Trakten“ wird es einen Rundlauf geben.

Raumplan Wegeplan LES Corona
Persönliche Maßnahmen

Am wichtigsten ist und bleibt aber unser aller persönliches Verhalten innerhalb und außerhalb der Schule. Bitte halten Sie immer mindestens 1,50 m Abstand zu Ihren Gesprächspartnern (auch wenn Sie eine Maske tragen). Husten oder niesen Sie nur in Ihre Armbeuge und waschen Sie sich häufig die Hände mit Seife.
Ab dem 27.04.2020 besteht im Land die Verpflichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine sogenannte Alltagsmaske zu tragen. Diese Pflicht gilt für den ÖPNV und für Einzelhandelsgeschäfte. Sie können von uns die wiederverwendbaren Alltagsmasken der Landesregierung erhalten (>>corona.rlp.de). Auf den Wegen im Schulgebäude ist eine solche Maske zu tragen. Während des Unterrichts und auf dem Schulhof ist das Tragen einer Maske nicht unbedingt notwendig.

Bild Hygiene

Schülerinnen und Schülern, die unter einer oder mehreren Vorerkrankungen leiden, wird empfohlen zuhause zu bleiben. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen (Eltern, Geschwisterkinder) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben. Diese Schülerinnen und Schüler erhalten weiterhin Heimarbeitsaufträge, die auch benotet werden können. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz: Download >>hier.

Wie sich die Corona-Pandemie allgemein und in unserem persönlichen Umfeld entwickelt, hängt wesentlich davon ab, wie sich jeder einzelne von uns verhält. Die teilweise Öffnung der Schulen stellt uns dabei vor zusätzliche Herausforderungen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass es uns gemeinsam gelingen wird, dieser Herausforderung gerecht zu werden.

Die Schulleitung
Neuwied, 23.04.2020


Update: 17.04.2020, 10:30 Uhr

Stufenweise Schulöffnung nach den Osterferien

In der ersten Woche nach den Osterferien (ab Montag, 20.04.2020) bleibt die LES geschlossen. Die Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit Lernmaterialien zum häuslichen Studium wird weitergeführt.

Ab Montag, 27.04.2020 findet in der LES Prüfungsvorbereitung bzw. Unterricht für folgende Abschlussklassen statt:

  • Berufliches Gymnasium (BGY): Jahrgangsstufe 13 (weitere Hinweise: siehe unten)
  • Berufsoberschule I (BOS I) und Duale Berufsoberschule (DBOS)
  • Höhere Berufsfachschule (HBF): Oberstufe
  • Berufsfachschule II (BF II)
  • Berufsschule (BS): Abschlussklassen (3. Ausbildungsjahr und bei zweijährigen Ausbildungsberufen 2. Ausbildungsjahr)
  • Fachschule (FS): Oberstufe

Ab Montag, 04.05.2020, wird der Unterricht für folgende Klassen in der LES weitergeführt:

  • Berufliches Gymnasium (BGY): Jahrgangsstufe 12
  • Berufsfachschule I (BF I)

Alle anderen Klassen werden weiterhin mit Lernmaterialien zum häuslichen Studium versorgt.

Der Präsenzunterricht wird nach derzeitigem Stand der Planungen in der Regel in aufgeteilten Klassen mit nicht mehr als 15 Schülerinnen und Schülern durchgeführt. Größere Klassen werden aufgeteilt und im wöchentlichen Wechsel beschult. Konkrete Informationen erhalten Sie rechtzeitig von Ihren Klassenleitungen.

Bitte beachten Sie den Elternbrief der Aufsicht- und Dienstleistungsdirektion (ADD): >>hier

Hinweise zu den Abiturprüfungen ab dem 30.04.2020:
Zwischen dem 27.04 und dem 29.04. wird es in der LES Angebote zur Prüfungsvorbereitung geben. Details hierzu erhalten Sie, bei der Zeugnisausgabe 13/2, die wie geplant, am Freitag, 24.04.2020 stattfindet.

So bald weitere konkrete Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle informieren. BITTE SEHEN SIE VON TELEFONISCHEN RÜCKFRAGEN AB.

 


Vertrauenslehrer sind auch in der Zeit der Schulschließung erreichbar!

Bild_Verbindungslehrer

Wir alle erleben im Moment eine turbulente Zeit. Manche genießen die Möglichkeit länger auszuschlafen, andere nutzen alle technischen Möglichkeiten, Kontakt zu Freundinnen und Freunden zu halten ...
Vielleicht aber geht es nicht allen so gut. Da ist die Angst vor der Infektion. Da fehlen die Möglichkeiten, sich mit Freundinnen und Freunden auch physisch zu treffen. Da gerät der gewohnte Alltag völlig aus den Bahnen. Das alles ist neu und nicht immer leicht zu ertragen.
Für alle, die in der schwierigen Situation etwas Orientierung brauchen, die ihre Sorgen, Ängste und blöden Gefühle nicht mit sich alleine austragen wollen, oder was auch sonst euch auf der Seele brennt, sind die Verbindungslehrerin und die Verbindungslehrer kontaktierbar. 
Schreibt uns eine kurze E-Mail mit euren Kontaktdaten, dann werden wir uns mit euch in Verbindung setzen.
Das Wichtigste aber ist: Bleibt alle gesund! (Neuwied, 26.03.2020)

Jürgen Kroth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Philip Horn
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Judith Heck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 


aktuelles

Hinweis für Auszubildende und Ausbildungsbetriebe

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Ausbildungsbetriebe,

ab spätestens kommenden Montag werden alle Auszubildenden mit Arbeitsaufträgen im Umfang des Berufsschulunterrichts versorgt. Wir bitten die Betriebe, ihre Auszubildenden für die entsprechende Zeit zum Bearbeiten der Unterrichtsmaterialien freizustellen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Die Schulleitung

Neuwied, 20.03.2020, 09:30 Uhr

Update: 25.03.2020 Leitlinien der ADD für Unternehmen und Berufschüler/innen. >>hier


Von der Schulschließung bis zum 17.04.2020 sind auch alle Prüfungsvorbereitungskurse betroffen.

Neuwied, 18.03.2020, 10:30 Uhr.


Während der Schulschließung wegen des Coronavirus ist das Sekretariat der LES vom 18.03. bis zum 17.04.2020 von 08:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. PERSÖNLICHE BESUCHE NUR NACH VORHERIGER TELEFONISCHER TERMINVEREINBARUNG.

Neuwied, 18.03.2020, 08:00 Uhr.


aktuelles

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Praktikumsbetriebe,

gemäß aktueller Anweisung durch die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion sind Praktika im Rahmen von Bildungsgängen schulische Veranstaltungen und somit ab sofort zu beenden.

Die betroffenen Schülerinnen und Schüler nehmen dann am Unterricht zuhause teil.

Neuwied, 17.03.2020, 13:30 Uhr 


Aktuelle Hinweise zur Unterrichtsorganisation während der Schulschließung wegen des Corona-Virus bis zum Ende der Osterferien.

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bleibt die LES bis zum Ende der Osterferien für den regulären Unterricht geschlossen. Wir nehmen die derzeitige Lage sehr ernst und bitten Sie, dies ebenfalls zu tun und soziale Kontakte auf das unbedingt Notwendige zu beschränken. Gleichzeitig wollen wir unserem Anspruch gerecht werden, Sie bestmöglich auf die von Ihnen angestrebten Abschlüsse vorzubereiten. Der Unterricht fällt daher nicht aus, sondern wird bei Ihnen daheim organisiert.

Hierzu geben wir folgende Hinweise:

Prüfungen im Zeitraum der Schulschließung:

  • Die Klausuren zum Vorabitur finden in der LES statt. Die betroffenen Kurse werden per E-Mail über die Details informiert.
  • Die praktischen Abschlussprüfungen in der HBF (Kolloquien) finden wie geplant statt. Die Prüfungspläne erhalten Sie per E-Mail.

Organisation der Unterrichtsaufgaben für daheim:
Die Lehrerinnen und Lehrer senden Ihnen Arbeitsaufträge per E-Mail, Moodle oder UNTIS-Messenger im Umfang der jeweiligen Wochenstunden zu. Falls zeitnah keine Informationen bei Ihnen ankommen, senden Sie bitte Ihrer Klassenleitung Ihre aktuelle E-Mail-Adresse und stimmen Sie sich mit den Mitschülerinnen und Mitschülern ab. Die E-Mail-Adressen des gesamten Kollegiums finden Sie >>hier oder unter dem Menüpunkt Verwaltung – Kollegium. Senden Sie Ihre Ergebnisse bitte möglichst als PDF-Dokument an die Fachlehrkräfte. (Anleitung PDF erstellen: >>hier)

Eine Übergabe von Arbeitsmaterialien kann in Absprache mit der jeweiligen Lehrkraft auch hier bei uns vor Ort im Foyer unter Beachtung der aktuell notwendigen Sicherheitsmaßnahmen erfolgen.

Hinweise für Auszubildende und Ausbildungsbetriebe:
Die Fachlehrkräfte entscheiden, ob Unterrichtsmaterialien (zum Beispiel zur Vorbereitung auf Prüfungen) zur Verfügung gestellt werden. Wir bitten die Ausbildungsbetriebe zu prüfen, ob in diesem Fall den Auszubildenden Zeit zur Bearbeitung der Aufgaben gewährt werden kann. 

Praktika:
Schülerinnen und Schüler klären mit den Praktikumsbetrieben, ob das Praktikum weitergeführt werden kann.  Falls nicht, informieren Sie Ihre Klassenleitung und nehmen am Heimunterricht teil.

Bitte rufen Sie hier regelmäßig die aktuellen Informationen ab und/oder folgen Sie uns auf Instagram unter dem Benutzernamen: les_neuwied

Neuwied, 16.03.2020, 15:15 Uhr.


Schulschließung von Montag, 16.03.2020 bis Freitag, 17.04.2020

                     Bildquelle: Pixabay 

Die Ludwig-Erhard-Schule bleibt, wie die übrigen Schulen in Rheinland-Pfalz auch, in der Zeit vom Montag, 16.03.2020 bis zum Osterferienende für den regulären Unterricht geschlossen.
Schülerinnen und Schüler, die sich in dieser Zeit in einem Praktikum befinden, klären bitte mit ihren Praktikumsbetrieben, ob das Praktikum weitergeführt werden kann oder nicht. Der Versicherungsschutz besteht fort.
Auszubildende gehen bitte in ihre Ausbildungsbetriebe.
Der Unterricht und die Vorbereitungskurse am Samstag, 14.03.2020 finden planmäßig statt.
Rufen Sie bitte regelmäßig die aktuellen Informationen ab, die wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Gido Fischer 
(Schulleiter)

Neuwied, 13.03.2020, 19 Uhr


Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

Stand 13.03.2020, 15:30 Uhr

 
                     Bildquelle: Pixabay 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

>>hier finden Sie die Pressemeldung des Ministeriums für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz über die Schulschließungen von Montag, 16.03.2020  bis zum Ende der Osterferien. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.

Einen Hinweis der IHK-Koblenz zu den Zwischen- und Abschlussprüfungen finden Sie >>hier.


Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

Stand 13.03.2020, 12:15 Uhr

 
                     Bildquelle: Pixabay 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

an dieser Stelle möchten wir Sie über die aktuelle Lage bezüglich des Umganges mit dem Corona-Virus informieren.

Sollte es zu einer Schulschließung kommen, werden wir Ihnen alle nötigen Informationen zur weiteren Vorgehensweise umgehend an dieser Stelle zur Verfügung stellen.
Bitte sehen Sie daher von allgemeinen telefonischen Anfragen zum Corona-Virus ab.

Sie müssen nicht befürchten, dass Ihnen in Bezug auf die Benotung oder anstehende Prüfungen Nachteile entstehen.
Gido Fischer
(Schulleiter)


Weitere Informationen zum Verhalten bei Anzeichen einer Atemwegsinfektion oder bei Rückkehr aus einem Coronavirus-Risikogebiet (Stand 09.03.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

derzeit wird sehr häufig die Frage gestellt, wie Sie sich korrekt verhalten, wenn Sie Anzeichen einer Atemwegsinfektion feststellen oder Sie von einer Reise aus Risikogebieten (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html) zurückgekehrt sind.

Dazu beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Wenn Sie Anzeichen einer Erkältung wie Fieber, Husten, Schnupfen bemerken, nicht in einem Risikogebiet waren und auch keinen Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten hatten, können Sie wie sonst üblich bei Erkältungs­krankheiten vorgehen und die Erkältung möglichst zu Hause auskurieren.
  • Wenn Sie sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, aber nicht erkrankt sind (d.h. keine Symptome einer Erkältungskrankheit aufweisen), vermeiden Sie unnötige Kontakte und bleiben Sie für 14 Tage zu Hause. Die 14 Tage sind aufgrund der Inkubationszeit jeweils ab dem Zeitpunkt der Rückkehr zu zählen.
    Die Schule und ggf. Ihr Ausbildungsbetrieb sind sofort darüber in Kenntnis zu setzen.
  • Wenn Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden Sie alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben Sie zu Hause. Setzen Sie sich dann sofort telefonisch mit dem ärztlichen Bereitschafts­dienst unter der Telefonnummer 116117 oder mit ihrem Hausarzt in Verbindung.
    Die Schule und ggf. Ihr Ausbildungsbetrieb sind umgehend darüber zu informieren.
  • Wenn Sie während eines Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt am Coronavirus­Erkrankten hatten, kontaktieren Sie bitte umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt.
    Dies muss in jedem Fall erfolgen, auch wenn keine Symptome vorliegen.
    Die Schule und ggf. Ihr Ausbildungsbetrieb sind auch hier sofort zu informieren.

Die Schulleitung


Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem Coronavirus

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

in den letzten Wochen hat sich das Coronavirus (SARS-CoV2) auch in Deutschland und Europa ausgebreitet.
Das Coronavirus wird von Mensch zu Mensch durch sogenannte Tröpfcheninfektion übertragen. Eine Verbreitung der Viren kann somit über die Luft, aber auch über die Hände oder gemeinsam genutzte Gegenstände erfolgen.

Die nachfolgenden Hygienetipps und Hinweise stellen einfache und effektive Maßnahmen dar, einer Infektion vorzubeugen und sich so auch vor dem Coronavirus zu schützen. In Anbetracht der Grippewelle sind diese Maßnahmen ohnehin angeraten. Die 10 wichtigsten Hygienetipps finden Sie >>hier.

Wenn Sie Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion wie Fieber, Husten, Schnupfen etc. bemerken, kommen Sie bitte nicht zur Schule. Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt telefonisch. Weisen Sie auf Ihre Beschwerden hin, damit entsprechende Vorkehrungen getroffen und die weitere Vorgehensweise besprochen werden können. Der Arzt wird ggf. das Gesundheitsamt einschalten.

Bitte teilen Sie auch uns einen positiven Befund mit.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und danken Ihnen schon im Voraus für Ihre Mithilfe bei der Umsetzung der Schutzmaßnahmen an unserer Schule. Sollte die Situation sich so ändern, dass die Empfehlungen angepasst werden müssen, werden wir Sie erneut informieren.

Ausführliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Coronavirus, sowie praktische Hinweise zur Vorbeugung von Infektionen sind im Internet abrufbar unter www.infektionsschutz.de, www.rki.de und www.msagd.rlp.de.

Persönliche Beratung:

  • Telefonhotline des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums wochentags unter der Telefon-Nummer 0800-5758100
  • Telefonhotline der ADD unter der Telefon-Nummer 0261/20546-13300

Die Schulleitung

 

csm_Schild_Europaschule_2120822cc2.jpg

   

csm_Logo_Hospitationsschulen_kl_6bd8f72720.jpg

 

Unsere Schulbroschüre:

frontpage flip

Schulbuchausleihe

Kontakt

Ludwig-Erhard-Schule

Berufsbildende Schule Wirtschaft

Beverwijker Ring 3

56564 Neuwied

 

Telefon: 02631 96450

Fax: 02631 964560

E-Mail: sekretariat@les-neuwied.de

Öffnungszeiten

Regelbetrieb in der Schulzeit:
Mo - Mit:

07:00 - 13:10 Uhr

13:40 - 15:30 Uhr 

Do: 07:00 - 13:00 Uhr
Fr: 07:00 - 14:00 Uhr
Sa: geschlossen
Öffnunungszeiten in den Ferien 08:00 - 12:00 Uhr
Zum Seitenanfang