Finde Deinen Weg!
Berufs- und Studienorientierung - Unterstützungsangebote

VerA
Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen

Ver A Logo klein

Nicht immer können Betriebe und Jugendliche alle Herausforderungen der Berufsausbildung alleine bewältigen. Wenn beispielsweise Auszubildende besonderen Förderbedarf in der Berufsschule haben, es Schwierigkeiten mit Kollegen gibt oder sprachliche Hürden den Ausbildungsalltag erschweren. Schlimmstenfalls droht der Ausbildungsabbruch, was sowohl für Betriebe als auch für Auszubildende ein ungünstiges Szenario darstellt. Rund ¼ aller Ausbildungsverträge werden vorzeitig aufgelöst.

Damit es gar nicht erst zu Abbrüchen kommt, bietet der Senior Experten Service (SES) verschiedene Fördermaßnahmen an. Die Förderangebote reichen von einer sozialpädagogischen Begleitung über fachlichen Nachhilfeunterricht bis hin zu Zuschüssen zur Ausbildungsvergütung. Deren bundesweites Mentorenprogramm VerA (Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen) bietet im Rahmen ehrenamtlicher Arbeit von Fach- und Führungskräften im Ruhestand oder in einer beruflichen Auszeit seit über drei Jahrzehnten Hilfe zur Selbsthilfe auch für Schülerinnen und Schüler.

VerA soll Auszubildenden mit einem ehrenamtlichen Coach u. a. helfen bei

▪ Problemen in Berufsschule oder Ausbildungsbetrieb

▪ Fragen zu Selbstorganisation und sozialer Kompetenz

▪ Prüfungsvorbereitungen

Das Besondere an VerA ist das Tandem-Modell: Auszubildende erhalten eine individuelle Förderung (1:1-Begleitung). Jährlich nehmen etwa 5.000 junge Menschen dieses Angebot in Anspruch.

Seit dem Schuljahr 2021/2022 an der LES zu etablieren.

Ansprechpartner: Herr Schäfer (bso@les-neuwied.de)

>> Link zum Projekt VerA des SES Bonn

Berufsberater (Berufliches Gymnasium & Höhere Berufsfachschule)
Alexander Kurz

Agentur fuer Arbeit Neuwied
Berufsberatung Alexander Kurz Info für HP LES HP LES

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Agentur fuer Arbeit Neuwied

Du machst eine Ausbildung oder eine Einstiegsqualifizierung und möchtest diese erfolgreich abschließen? Deine Noten oder andere Hindernisse stehen deinem Ziel aber momentan im Weg?

Dann sprich mit der Berufsberatung in deiner Agentur für Arbeit oder deinem Jobcenter über die sogenannten ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH). Das ist eine Unterstützung durch einen Bildungsträger, der einen ganz persönlichen Förderplan für dich ausarbeitet. Du kannst zum Beispiel Nachhilfeunterricht in Deutsch und anderen Fächern erhalten. Oder man hilft dir bei der Vorbereitung auf Prüfungen. Auch bei persönlichen Problemen mit deinem Ausbildungsbetrieb kann dir geholfen werden.

  • Dein Vorteil: Mit abH kannst du deinen Abschluss schaffen
  • Und: Die Teilnahme ist für dich kostenlos.

>>weitere Informationen zu den abH in Neuwied

>>Seite des Bildungsträgers in Neuwied


Assistierte Ausbildung (AsA)

Teaser Agentur fuer Arbeit

Obwohl du die Schule hinter dir hast und weißt was du werden willst, waren deine Bewerbungen bisher nicht erfolgreich? Oder du hast einen Ausbildungsvertrag in Aussicht, aber deine Ausbilderin bzw. dein Ausbilder zweifelt, ob du eine Ausbildung schaffst?

Dann sprich mit der Berufsberatung deiner Agentur für Arbeit oder deines Jobcenters. Sie können dich für eine sogenannte „Assistierte Ausbildung“ (AsA) vorschlagen. Das ist eine betriebliche Berufsausbildung, bei der du zusätzlich eine Unterstützung erhältst. Das kann zum Beispiel ein Deutschunterricht sein. Oder Nachhilfe für Fächer, die du an der Berufsschule hast.

  • Dein Vorteil: Die AsA hilft dir, deine Ausbildung erfolgreich abzuschließen.
  • Und: Diese Unterstützung ist für dich kostenlos.

>>Flyer Assistierte Ausbildung AsA